Rheda-Wiedenbrück
Doppelstädter feiern bunte Sause

Rheda-Wiedenbrück (lani) - Wieder ein Rheda-Wiedenbrücker Rosenmontagsumzug, der sturmbedingt ins Wasser fällt? Denkste! Nachdem Tief „Bennet“ 2019 den Organisatoren den Zeitplan durcheinander gewirbelt hat, lässt es „Julia“ diesmal ruhiger angehen. Statt Bindfäden regnet es vor allem Kamelle.

Montag, 24.02.2020, 17:09 Uhr

Finster dreinblickende Piraten, bunt schillernde Paradiesvögel und blutsaugende Vampire: Zur 60. Ausgabe des Spektakels in der Doppelstadt haben sich die Protagonisten wieder mächtig in Schale geworfen.

Sieben Kilometer langer „Süßigkeiten-Marathon“

42 Fußgruppen, Mottowagen und Musikzüge bahnen sich ihren Weg durch die Innenstädte. Das bedeutet für die Teilnehmer keinen Spaziergang, sondern einen Marathon, sind doch wieder Jecken auf einer Strecke von insgesamt sieben Kilometern mit Süßem zu versorgen.

Allen voran marschieren Mitglieder von Rat und Verwaltung in knallgelben Kostümen. Ihr Motto zum bevorstehenden Stadtjubiläum: Ein Glück – Rheda-Wiedenbrück.

Freche Kritik an Politclowns

Sind die augenzwinkernden Smileys mit ihrer Botschaft auf der Bissigkeitsskala noch eher am unteren Ende anzusiedeln, legt die KG Helü mit ihren Mottowagen das eine oder andere Schippchen an beherzter Alltagskritik drauf.

Erst lassen die Wiedenbrücker Ur-Jecken rückwärtsgewandte Raupen an der Demokratie nagen, dann schieben sie auch noch diverse Politclowns aus Europa, Asien und Amerika durch die Menge. Im Vordergrund steht aber auch diesmal wieder der Spaß an der Freud.

Blaskapelle aus den Niederlanden

Und das ist auch an den Gesichtern der mehreren hundert Teilnehmer abzulesen. Da sind die feurigen „Kornies“, die sich am Lagerfeuer wärmen, die bunten Fantasiewesen der Ringel-Dengel-Ding-Blaskapelle aus dem niederländischen Zenderen und die putzigen Schmetterlinge des WCV.

Ein bisschen Wehmut kommt auf, als die Zugmaschine des einzigen Wagens der Blauen Funken aus Rheda ins Horn bläst. Ob das Friedhofsgewand ihres Beitrags tatsächlich nur Kulisse ihres Dracula-Themas ist?

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7307874?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F
Arminia-Geschäftsführer Rejek: „Nicht nur Hallo sagen“
DSC-Geschäftsführer Markus Rejek. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker