Paare können im Domhof heiraten – Termine im März und Oktober Trauungen im Kerzenschein

Rheda-Wiedenbrück (WB). Heiraten bei Kerzenschein und in einem besonders romantischen Ambiente – das wird in diesem Jahr im Standesamt im Domhof möglich sein.

Domhof-Betreiber Orhan Savci freut sich zusammen mit dem Standesbeamten Michael Heidenreich und Bürgermeister Theo Mettenborg (von links) auf das neue Angebot der „Ambiente-Trauungen“ im Rhedaer Domhof bei Kerzenschein.
Domhof-Betreiber Orhan Savci freut sich zusammen mit dem Standesbeamten Michael Heidenreich und Bürgermeister Theo Mettenborg (von links) auf das neue Angebot der „Ambiente-Trauungen“ im Rhedaer Domhof bei Kerzenschein.

Orhan Savci, Betreiber des Domhofs, hatte die Idee dazu und ist bei der Stadt direkt auf offene Ohren gestoßen. „Wir haben diese schöne Idee gerne aufgenommen, weil es neben dem schon besonderen Ort nochmals eine schöne Ergänzung zur klassischen standesamtlichen Trauung ist“, bedankt sich Bürgermeister Theo Mettenborg bei Savci.

Dieser möchte die Brautpaare schon mit Kerzenlicht im Kaminzimmer empfangen. Die romantische Beleuchtung zieht sich bis hinauf ins Trauzimmer. Im Anschluss können die Paare dort direkt ihren Sektempfang stattfinden lassen.

Das letzte Paar jeweils hat die Möglichkeit, anschließend im Domhof gebührend seine Hochzeit zu feiern, ohne dass die Gäste noch einmal fahren müssen. Der Zeitrahmen für die ersten beiden Trauungen ist mit eineinhalb Stunden sehr großzügig gesteckt, damit genügend Zeit für den Sektempfang bleibt. Für das letzte Paar ist das Ende offen.

Neu im Standesbeamtenteam ist Michael Heidenreich, der die Idee, bei Kerzenschein zu heiraten, auch richtig gut findet. „Ich freue mich schon darauf“, betont er. Damit das Kerzenlicht bestens zur Geltung kommt, wurden die Trautermine bewusst in den späten Nachmittag gelegt. Bei Kerzenschein kann am 6. und 7. März sowie am 23. und 14. Oktober jeweils um 15.30 Uhr, 17 und 18.30 Uhr geheiratet werden. Terminanfragen nimmt das Standesamt unter Tel. 05242/904092 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7166564?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F