Stimmungsvolle Kulisse auf dem historischen Marktplatz lockt viele Besucher an Zauberhafter Christkindlmarkt

Rheda-Wiedenbrück (WB). Wer in diesen Tagen nicht genug von funkelnden Weihnachtslichtern bekommen kann, der ist auf dem Christkindlmarkt in Wiedenbrück genau richtig. Es ist diese ganz besondere Stimmung, die seit gestern wieder Groß und Klein verzaubert: Verlockende Aromen, festlicher Kerzenschein, wunderbare Klänge und leuchtende Kinderaugen.

Von Wolfgang Wotke
Bürgermeister Theo Mettenborg eröffnet den Markt und stellt Lia Meiwes (9) als neues »Engelchen« vor.
Bürgermeister Theo Mettenborg eröffnet den Markt und stellt Lia Meiwes (9) als neues »Engelchen« vor. Foto: Wolfgang Wotke

Endlich beginnt sie wieder: die Vorweihnachtszeit. Von der Lage her ist der Christkindlmarkt in Rheda-Wiedenbrück vielleicht einer der schönsten in Nordrhein-Westfalen. Bei einem Bummel trifft man auf ein reichhaltiges und interessantes Angebot weihnachtlicher Produkte aus der Region und der ganzen Welt.

Die Mischung aus handwerklichem Kunstgewerbe und kulinarischer Gaumenfreude macht es den Besuchern nicht leicht, Prioritäten für die Stunden auf dem Markt zu setzen. Die große Weihnachtsorgel, das schöne Kinderkarussell sowie die riesige Weihnachtspyramide sind faszinierend. Überall duftet es nach Glühwein, Waffeln, gebrannten Mandeln und herzhafter Bratwurst.

Da der traditionelle Christkindlmarkt rund vier Wochen geöffnet hat, muss man aber wahrlich nicht alles an einem Tag sehen und probieren. Für Hektik und Stress steht er ohnehin nicht. Dies ist nicht der Sinn der Adventszeit. Man sollte sich einfach durch die Weihnachtsstimmung einfangen und verzaubern lassen. Gelegenheit dazu gibt es in Wiedenbrück mehr als genug.

An allen Tagen wird den Besuchern ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit viel Musik geboten. Am ersten Abend sind »Touch of Sound«, ein Akustik- Duo mit internationalen Lieblingsliedern auf der Bühne gestanden. Heute gibt es ab 15.30 Uhr ein weihnachtliches Puppenspiel von Uwe Natus. Am Mittwoch (19.30 Uhr) spielt »Wohnzimmersoul«, und am Freitag, ab 20 Uhr, sind die Sazerac Swingers vor Ort. Am Samstag gibt »Max, der kleine Dino« Bewegungshits für die Kids (14.30 Uhr). Das Abendprogramm bestreitet Magic Boogie mit »Rocking Boogie around the Christmas Tree«. Sonntagnachmittag (14 Uhr) präsentiert die Sägerin Lore den Winterzauber.

Jetzt fehlt nur noch Frau Holle, die für gezuckertes Ambiente sorgt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7090123?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F