Als die Feuerwehr ihn rausschneiden will, kommt der Täter freiwillig raus
Dieb versteckt sich in Schrott-Container

Rheda-Wiedenbrück (WB). Ein mutmaßlicher Dieb hat sich in der Nacht von Samstag auf Sonntag in einem Elektroschrott-Container vor der Polizei versteckt – vergeblich.

Sonntag, 03.03.2019, 18:04 Uhr aktualisiert: 03.03.2019, 18:08 Uhr
Symbolbild

Ein Anwohner hatte beobachtet, wie vier Männer im Alter von 20, 21, 39 und 45 Jahren sich auf dem Parkplatz Am Werl an einem Sammelcontainer für Elektroschrott zu schaffen machten.

Als die Polizei eintraf, konnten zwei der Täter direkt vor Ort gestellt werden. Ein dritter versuchte noch zu flüchten. Doch auch diesem konnten die Beamten nach kurzer Verfolgung habhaft werden.

Von dem vierten Täter fehlte zunächst jede Spur. Er hatte sich in dem Container versteckt gehalten und kam zunächst nicht mehr heraus. Kurz bevor die angeforderte Feuerwehr eintraf, um den Täter herauszuschneiden, fand er dann doch noch den Weg nach draußen, wo er von der Polizei empfangen wurde. Die Männer erwartet nun ein Strafverfahren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6441772?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730030%2F
Debatte über Kurzzeit-Lockdowns zum Brechen der Corona-Welle
Auf einem Schild in Frankfurt am Main wird auf die Maskenpflicht hingewiesen.
Nachrichten-Ticker