Rheda-Wiedenbrück Mercedesfahrer im Auto eingeklemmt

Rheda-Wiedenbrück (WB). Auf der Kreuzung der Bundesstraßen 61 und 55 in Batenhorst hat es am Freitagmorgen gekracht. Ein Mercedes der C-Klasse und ein Lkw stießen zusammen.

Der Mercedesfahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden.
Der Mercedesfahrer musste von der Feuerwehr aus seinem Fahrzeug befreit werden. Foto: Grund

Offenbar wollte der 73-jährige Mercedesfahrer von der Beckumer Straße links auf die Umgehungsstraße abbiegen. Gleichzeitig steuerte der 58-jährige Fahrer eines Lkw sein Gefährt auf der Umgehungsstraße Richtung Langenberg. Im Kreuzungsbereich prallten beide Fahrzeuge zusammen. Warum der Mercedesfahrer die Vorfahrt des Lkw missachtete, versucht die Polizei noch zu ermitteln. Der Mercedesfahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden.

Die Polizei sperrte die Kreuzung komplett. Auch auf den umliegenden Straßen kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.