A2-Auffahrt Herzebrock-Clarholz in Richtung Hannover gesperrt LKW bei Verkehrsunfall auf der A 2 umgekippt

Herzebrock-Clarholz (WB). Ein mit Filtermasse beladener LKW ist am Freitag nach einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover umgekippt und blieb im Bereich der Auffahrt der Anschlussstelle Herzebrock-Clarholz (Kreis Gütersloh) liegen. Zwei Personen erlitten nach Angaben der Polizei Bielefeld leichte Verletzungen. Die Autobahn wurde gesperrt.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

Ein 82-jähriger Volvo-Fahrer aus Bielefeld war gegen 9 Uhr auf dem mittleren Fahrstreifen der A2 in Richtung Hannover unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet das Auto nach rechts ab und stieß gegen einen LKW eines 38-Jährigen aus Marl.

Der mit etwa 15 Tonnen Filtererde beladene Laster geriet ins Schleudern, stieß gegen die Schutzplanke, kippte um und blieb im Auffahrtsbereich der Anschlussstelle Herzebrock-Clarholz liegen. Der Volvo drehte sich um 180 Grad und kam entgegen der Fahrtrichtung auf dem mittleren Fahrstreifen zum Stehen.

Beide Fahrer erlitten leichte Verletzungen. Rettungswagen brachten sie in Krankenhäuser.

Der Sachschaden wird auf etwa 120.000 Euro geschätzt. Die A2-Auffahrt Herzebrock-Clarholz in Richtung Hannover ist derzeit gesperrt. Auf der A 2 wird der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Die Unfallaufnahme dauert noch an.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7097116?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730021%2F