Harsewinkel
Heimathof: Zehn Bäume werden gefällt

Harsewinkel (jau) - Zehn morsche Bäume werden auf dem Harsewinkeler Heimathof gefällt. Am Montag haben die Arbeiten begonnen, am Mittwoch sollen sie abgeschlossen werden. Bevor in einigen Monaten mit der Umgestaltung des Platzes gestartet wird, mussten die nicht mehr standsicheren Bäume weichen.

Dienstag, 02.02.2021, 15:17 Uhr aktualisiert: 02.02.2021, 15:31 Uhr
Zehn morsche Bäume werden auf dem Harsewinkeler Heimathof gefällt. Am Montag haben die Arbeiten begonnen, am  Mittwoch, 3. Februar,  sollen sie abgeschlossen werden.

Wie kaputt die gefällten Bäume sind, wird jetzt nach der Fällung auch für den Laien sichtbar. Über ein Baumgutachten wurde im Vorfeld geklärt, welche der Bäume krank sind und aus Sicherheitsgründen weichen müssen.

Erst der Busbahnhof, dann der Heimathof

Wenn die derzeit laufenden Bauarbeiten für den Busbahnhof nebenan abgeschlossen sind, soll auch der Heimathof ab dem Sommer attraktiver gestaltet werden. Die Fertigstellung des Heimathofs ist für Mai 2022 vorgesehen. Die Ausschreibung soll im zweiten Quartal dieses Jahres erfolgen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7796649?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730032%2F
93 Verletzte und 59 Festnahmen nach Protesten in Berlin
Die Polizei halten eine Teilnehmerin der Demonstration verschiedener palästinensischer Gruppen in Neukölln fest.
Nachrichten-Ticker