Harsewinkel
60 Feuerwehrleute kämpfen gegen Flammen

Greffen (gad). Seit etwa 16 Uhr brennt es an der Ostortstraße 16 im Harsewinkeler Ortsteil Greffen. Bisher sind ein Wohnhaus sowie eine Scheune mit Stallung bis auf die Grundmauern abgebrannt. Mehr als 60 Feuerwehrleute der Löschzüge Harsewinkel, Greffen und Marienfeld kämpfen von allen Seiten gegen die Flammen, die großflächig aus dem von Bäumen und Sträuchern zugewucherten Gebäude schlagen.

Samstag, 06.06.2020, 18:10 Uhr aktualisiert: 06.06.2020, 20:29 Uhr

Menschen und Tiere kamen nach ersten Erkenntnissen nicht zu schaden. Einsatzkräfte der Feuerwehr haben einige Kälber aus den brennenden Stallungen gerettet. Einsatzleiter ist Markus Laumann. In Kürze wird ein Bagger erwartet, der die Brandruine niederreißen wird, damit die Feuerwehrleute brennende Teile einzeln ablöschen können. Die Brandsäule war Kilometer weit zu sehen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7439395?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730032%2F
Edmundsson lässt Arminia jubeln
Der Jubel ist riesig: Die Arminen feiern ihren Siegtorschützen Joan Simun Edmundsson (Mitte). Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker