Lichterabend in der Innenstadt erweist sich als Besuchermagnet
Bunte Strahler bringen City zum Leuchten

Harsewinkel (WB/sw). Als absoluter Hingucker hat sich am Freitagabend die Leuchtschrift vor der St.-Lucia-Kirche erwiesen, die den vielen Besuchern zeigten, wo sie sich befanden: beim Lichterabend in der Harsewinkeler Innenstadt.

Freitag, 08.11.2019, 19:33 Uhr
3,6 Kilogramm Granulat wurden gebraucht, um die leuchtenden Buchstaben vor der St.-Lucia-Kirche zu formen. Foto: Stefanie Winkelkötter

»Die Schrift besteht aus fluoreszierendem Kunststoffgranulat«, verriet Neil Bethge, Mitarbeiter der Firma HVMC, die auch die ganze Technik für den Lichterabend aufgebaut hatte. »Wir haben den Schriftzug zusammen mit einer Künstlerin entworfen, die aber namentlich nicht genannt werden möchte«, sagte Bethge. 3,6 Kilogramm Granulat waren verbaut worden. »Bitte nicht anfassen«, bat der Aufpasser die Besucher – dies war vermutlich der am häufigsten gehörte Satz beim Lichterabend. Doch Vorsicht war geboten, denn zu schnell landeten die einzelnen leuchtenden Granulatteilchen am Boden.

Auch anderenorts leuchtete die City wunderschön: 220 Strahler und Lämpchen sorgten für eine tolle Atmosphäre beim Shoppen und Bummeln. Bis 22 Uhr hatten die Besucher die Gelegenheit, Harsewinkel von seiner leuchtenden Seite zu bewundern. Und sie nutzten diese reichlich: Gleich zu Beginn des Abends war die Innenstadt gut besucht.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7051943?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730032%2F
Auto aus Kreis Lippe dringt bis Kanzleramt vor
Dieses Auto ist bis an den Zaun vor dem Kanzleramt gefahren. Es hat ein Lipper Kennzeichen.
Nachrichten-Ticker