Lichterabend in der Innenstadt: Viel Programm und lange Öffnungszeiten
Es wird wieder heimelig

Harsewinkel (WB/GG). Mit Strahlern, Leuchten, Kerzen, heißen Getränken, süßen Leckereien und viel Zeit für Gespräche wollen die Händler in der Harsewinkeler Innenstadt am Freitag, 8. November, beweisen, das auch die dunkle Jahreszeit eine gemütliche und urig-schöne Seite haben kann.

Freitag, 08.11.2019, 05:04 Uhr aktualisiert: 08.11.2019, 05:10 Uhr
Die Organisatoren und Kooperationspartner freuen sich auf möglichst viele Besucher am Lichter-Abend in Harsewinkel, der an diesem Freitag in der Innenstadt stattfindet. Foto: Gabriele Grund

Anlass ist die 12. Auflage des Lichterabends, der vom Verkehrsverein Harsewinkel in Kooperation mit der Stadt und den Gewerbetreibenden veranstaltet wird.

In der Zeit von 19 bis 22 Uhr können die Besucher nicht nur durch vielfältig beleuchtete Wege flanieren, sondern sich auch an dem illuminierten Gebäuden und Plätzen, wie der Alte Markt, die St.-Lucia-Kirche, das Wendlandhaus und die Stadtbücherei erfreuen. Damit die Lichtshows auch möglichst ausdrucksstark zur Geltung kommen, schalten die Stadtwerke im Veranstaltungsbereich wieder die Straßenbeleuchtungen ab.

Damit das Spät-Shoppingvergnügen zum Erlebnis wird, beteiligen sich viele Geschäftsinhaber mit kleinen Aktionen. So wird es nicht nur die neuesten Trends, aktuelle Ware der Wintersaison und viele kreative Aktionen geben, sondern auch Einladungen zum Verweilen bei kulinarischen Köstlichkeiten, warmen Getränken und musikalischer Unterhaltung.

Auf dem alten Markt wird das Ole Sperber-Akustik-Trio aus Harsewinkel auf einer Bühne aufspielen, in der durchgehend von 14.30 Uhr bis 22 Uhr geöffnete Stadtbücherei St. Lucia wird es einen großen Medienflohmarkt und Indoor-Führungen geben. So werden Stadtarchivar Eckhard Möller über »Harsewinkel um 1900« und die Stadtführer Marlies Schulmann-Tönshoff über »Harsewinkel in den 60er Jahren«, Ursula Mußmann über den ältesten Harsewinkeler Stadtteil »Der Lausebrink« sowie Gunnar Elbeshausen über »Schützenfeste der 50er und 60er Jahre« erzählen.

Außerdem gibt es in der Bücherei einen Handarbeitsstand mit selbst gestrickten Mützen und Schals. Für das leibliche Wohl schenkt der »Eine Weltladen« fair gehandelten Wein aus. Der Vorverkauf des Kolping-Theaters beim Lichter-Abend beginnt um 19 Uhr auf dem Alten Markt. In diesem Jahr heißt es »Barfuß im Schnee«, eine Komödie in drei Akten von Bernd Spehling. Versprochen wird eine lustige Reise an die nervliche Belastungsgrenze. Die Regie hat Andreas Hanhart. Das Motto der diesjährigen Firmlinge der St.-Lucia-Kirche lautet »Leinen los«.

Dabei dreht sich alles um das Thema Wasser. Passend dazu wird der Kirchenraum St. Lucia von innen illuminiert. An der Seitenwand des Hauses Alter Markt 5 werden historische Harsewinkeler Ansichten aus dem Jäger-Archiv mittels Projektion zu sehen sein. Darunter auch 25 bislang nicht gezeigte Aufnahmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7044524?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730032%2F
Touristen müssen bis 2. November raus aus Schleswig-Holstein
Hinweis auf die Maskenpflicht in Timmendorfer in Schleswig-Holstein Strand.
Nachrichten-Ticker