Tat ereignete sich im November 2017
Vergewaltigung: Neun Männer angeklagt

Harsewinkel/Bielefeld (WB/wes). Neun junge Männer aus Harsewinkel, einer davon aus Warendorf, müssen sich ab Mittwoch, 25. September, vor dem Bielefelder Landgericht wegen des Verdachts der Vergewaltigung verantworten.

Dienstag, 03.09.2019, 06:20 Uhr aktualisiert: 03.09.2019, 10:04 Uhr
Der Prozess im Landgericht Bielefeld beginnt am 25. September, um 9 Uhr vor der IV. Strafkammer in Saal 3. Foto: dpa

Die Tat soll sich am 3. November 2017 ereignet haben und hat die Staatsanwaltschaft und Anwälte jetzt fast zwei Jahre beschäftigt – auch aufgrund der vielen Übersetzungsarbeiten im Schriftverkehr.

Standen anfangs sechs Männer im Visier der Ermittlungsbeamten der Polizei, so sind es nun neun junge Männer, die sich vor Gericht verantworten müssen. Die neun Männer sollen sich gemeinschaftlich an einer 14-Jährigen vergangen haben, mit der sie zuvor in einem möblierten Kellerraum des einen jungen Mannes in Harsewinkel gefeiert haben. Mit Alkohol sollen sich die Jungs im Alter zwischen damals 14 und 19 Jahren das junge Mädchen gefügig gemacht haben. Drei der jungen Männer sollen die Schülerin vergewaltigt haben, die anderen sollen zugeschaut, teilweise gefilmt haben. Einer der Jungs soll das Filmmaterial dann verbreitet haben.

Der nun bevorstehende Prozess im Landgericht beginnt um 9 Uhr vor der IV. Strafkammer in Saal 3. Es sind 13 Folgetermine angesetzt. Die Urteilsverkündung ist für den 11. Dezember vorgesehen. Vier der Männer sind mittlerweile volljährige, fünf sind zwischen 16 und 17 Jahre alt. Der junge Mann, der sich in diesem Prozess am meisten zu Schulden kommen lassen haben soll, ist bei Verfahrensbeginn gerade einmal 16 Jahre alt.

Kommentare

Bennefit  wrote: 03.09.2019 12:09
Wo ist die Angabe der Nationalität?
Immer wieder interessant. Jetzt sind es 7 "junge Männer". Es muss sich wohl um Deutsche handeln, denn sonst hätte die Nationalität dort zu einhundert prozent dabei gestanden.

Journalismus geht anders... Aber das machen ja nicht nur die Lokalzeitungen so.
Total 1 comments
Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6895959?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730032%2F
Tönnies bereitet Neustart vor
Leere Lkw-Anhänger stehen auf dem Betriebsgelände von Tönnies in Rheda-Wiedenbrück. Das Fleischwerk ist nach dem Corona-Ausbruch seit dem 20. Juni geschlossen. Die Wiederaufnahme der Produktion könnte womöglich in der kommenden Woche schrittweise erfolgen. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker