Autofahrer übersieht 86-Jährige – Verfahren gegen Geldbuße eingestellt
Rentnerin bei Unfall tödlich verletzt

Harsewinkel (cas). Er habe beim Verlassen des Grundstücks mit seinem Auto die Frau nicht gesehen, beteuerte der Angeklagte. Und das, obwohl »ich beim Rückwärtsfahren in alle Spiegel geschaut habe«. Gleichwohl muss der Harsewinkeler mit rumänischer Staatsbürgerschaft am 1. Dezember 2018 die alte Dame und ihren Rollator übersehen haben – sie wurde von ihm angefahren und stürzte auf den Boden.

Donnerstag, 09.05.2019, 08:45 Uhr aktualisiert: 09.05.2019, 08:50 Uhr
Symbolfoto. Foto: dpa

Ein Unfall mit tragischen Folgen: Die 86-Jährige, eine Nachbarin des Beschuldigten, zog sich dabei ein Schädel-Hirntrauma zu. Einen Tag später erlag sie ihrer schweren Kopfverletzung. Der unbescholtene 32-Jährige musste sich wegen fahrlässiger Tötung vor dem Amtsgericht verantworten.

Kurze Verhandlung

Doch nach einer relativ kurzen Verhandlung, die gerade mal 45 Minuten dauerte, konnte der voll geständige Unfallverursacher aufatmen: Das Verfahren gegen den Mitarbeiter eines Fleischereibetriebs wurde mit Einverständnis der Staatsanwaltschaft eingestellt – gegen eine Geldbuße in Höhe von 2400 Euro, zu zahlen in Raten innerhalb von sechs Monaten. Das Strafgeld kommt der Kreis-Verkehrswacht zugute.

Unfall noch im Kopf

Ich habe den Unfall immer noch im Kopf und fühle mich auch schuldig. Es tut mir sehr leid«, sagte der sichtlich betroffen wirkende Vater eines sechsjährigen Kindes. Dass er die 86-Jährige trotz aller Vorsicht nicht bemerkt habe, könne er sich einfach nicht erklären. »Vielleicht hat mein Mandant für einen ganz kurzen Moment in den falschen Spiegel geschaut«, vermutete sein Anwalt Jürgen Jelen aus Leopoldshöhe.

Tragisch auch, dass die Verwandten der Verstorbenen direkte Nachbarn des Rumänen sind. Man sieht sich also nahezu täglich, wobei sein Gruß bisher lediglich mit einem Kopfnicken erwidert wird. »Ich wünsche Ihnen, dass Sie mit Ihren Nachbarn wieder ins Gespräch kommen«, schloss Richter Dr. Markus Seip mit diesen Worten die Verhandlung.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6597915?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730032%2F
Komiker Karl Dall im Alter von 79 Jahren gestorben
Karl Dall ist tot.
Nachrichten-Ticker