Schwerer Unfall: Marienfelderin übersieht 50-Jährigen auf der Bielefelder Straße
Rollerfahrer in Lebensgefahr

Harsewinkel-Marienfeld (hf). Ein 50-jähriger Rollerfahrer aus Bielefeld ist bei einem Unfall am Dienstag auf der Bielefelder Straße lebensgefährlich verletzt worden.

Dienstag, 05.03.2019, 17:53 Uhr aktualisiert: 05.03.2019, 18:22 Uhr
Auf der Bielefelder Straße in Marienfeld ist es zu einem Verkehrsunfall gekommen. Eine Opel-Fahrerin fuhr aus einer Einfahrt auf die Straße und übersah einen Rollerfahrer. Foto: Fahrenwald

Laut Polizei übersah eine 49-jährige Opel-Fahrerin den Rollerfahrer. Die Marienfelderin wollte gegen 15.13 Uhr aus einer Hauseinfahrt links auf die Bielefelder Straße Richtung Marienfeld abbiegen. Der 50-Jährige war in Richtung Bielefeld unterwegs.

Der Zusammenprall war so stark, dass der Fahrer lebensgefährlich verletzt worden. Ein Rettungshubschrauber brachte ihn ins Bielefelder Gilead-Krankenhaus. Die Straße zwischen der Unfallstelle und der Brockhagener Straße in Gütersloh war zeitweise komplett gesperrt. Die Polizei stellte die beiden am Unfall beteiligten Fahrzeuge sicher.

 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6451270?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2730032%2F
Ärger mit der NRW-Soforthilfe
Bei der Antragstellung sehr willkommen: der Corona-Soforthilfe-Zuschuss. Jetzt geht es an die Berechnung der Rückzahlung. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker