Maik Wolters Nachfolger von Ulrike Dietrich Werbegemeinschaft unter neuer Leitung

Marienfeld (WB/GG). Maik Wolters ist neuer Vorsitzender der Werbegemeinschaft Marienfeld. Der 32-jährige Heizungsbaumeister ist zwar erst seit Mitte 2016 Mitglied, nach Zusagen der Unterstützung des Vorstandes ließ sich Wolters im Rahmen der Mitgliederversammlung im Waldschlösschen zum neuen Vorsitzenden wählen. Er tritt die Nachfolge von Ulrike Dietrich an, die sich nach zwei Jahren aus dem Amt verabschiedete.

Neue Gesichter im Vorstand der Werbegemeinschaft Marienfeld (von links): Ulrike Dietrich, Tim Brüggemann, Maik Wolters und Michael Tegelkamp.
Neue Gesichter im Vorstand der Werbegemeinschaft Marienfeld (von links): Ulrike Dietrich, Tim Brüggemann, Maik Wolters und Michael Tegelkamp. Foto: Gabriele Grund

Um dem neuen Vorsitzenden während der Einarbeitung zur Seite zu stehen, erklärte sie sich aber bereit, für ein Jahr als zweite Vorsitzende zu fungieren. Der Wechsel in der Vorstandsspitze sei gewollt, um jüngeren Mitgliedern Chancen zur aktiven Mitgestaltung zu ermöglichen, erklärte Ulrike Dietrich.

Auch weitere Ämter neu besetzt

Neben Wolters, Inhaber der »MW Haustechnik« in Marienfeld, traut sich auch Tim Brüggemann an neue Herausforderungen. Der 28-jährige Marienfelder Tischlermeister und Produktdesigner, der in Brockhagen das Unternehmen »Formfreund Holzmanufaktur« leitet, hat das Amt des Schriftführers übernommen. Unterstützung erhält er von Axel Streng und Gunter Kryschak. Michael Tegelkamp stand als Schatzmeister nicht zur Wahl. Er und Beisitzer Georg Rieger betonten, wie lobenswert es sei, das die nächste Generation bereit sei, Verantwortung zu übernehmen.

Engelmarkt und Martinssonntag wieder mit Gewinn

Gute Nachrichten auch von den zwei Hauptveranstaltungen der Werbegemeinschaft, dem Engelmarkt und Martinssonntag. Nachdem beide Veranstaltungen 2015 trotz guter Besucherzahlen, ein derbes Minus verursachten, zeigten der selbst auferlegte Sparkurs sowie eine Erhöhung der Lospreise Wirkung. Zudem unterstützten die Modehaus-Chefs Volker Bessmann und Andreas Kleine die Veranstaltungen mit Solidaritäts-Zahlungen. 2016 erzielten Engelmarkt und Martinssonntag wieder Gewinne. Hans- Jürgen Großer als Cheforganisator des Engelmarktes berichtete in einer Nachlese von einem bisher noch nie dagewesenen Besucherzuspruch. Der Martinssonntag findet in diesem Jahr am 5. November statt, der fünfte Engelmarkt wird vom 8. bis zum bis 10. Dezember auf dem Klosterhof gefeiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.