Zweite Auflage der Grillarena steigt Samstag in Greffen Der Grillmeister wird gesucht

Harsewinkel-Greffen (WB/GG). Wer wird neuer Grillmeister der Region? Diese Frage wird an diesem Samstag im Rahmen eines Wettbewerbs geklärt, der auf dem Schulhof der St.-Johannes-Grundschule in Greffen stattfindet.

Sponsoren, Organisatoren und Mitgestalter freuen sich auf die zweite Auflage der Grillarena (von links): Pastor Martin Liebschwager (Jury), Stefan Alberts (Jury und Sponsor), Organisator Andreas Hanhart, Schützenkönigin Anja Brinkmann, Andy Schröder, Thorsten Recker, Markus Höner, Michael Suttarp (alle Sponsoren) und Mario Frische als Vertreter der Musikvereine.
Sponsoren, Organisatoren und Mitgestalter freuen sich auf die zweite Auflage der Grillarena (von links): Pastor Martin Liebschwager (Jury), Stefan Alberts (Jury und Sponsor), Organisator Andreas Hanhart, Schützenkönigin Anja Brinkmann, Andy Schröder, Thorsten Recker, Markus Höner, Michael Suttarp (alle Sponsoren) und Mario Frische als Vertreter der Musikvereine. Foto: Grund

Nachdem bei der ersten Grillarena im Jahr 2013 Einsatzkräfte der Feuerwehren Marienfeld, Greffen und Harsewinkel ihr Können im Umgang mit Flammen und Grillgut unter Beweis stellten, werden sich bei der zweiten Auflage der von Andreas Hanhart (»Ems-Event«) konzipierten Grillarena die Musiker vom Blasorchester Marienfeld, Heimatland Greffen und Kolpingorchester Harsewinkel den Herausforderungen rund ums Grillgut stellen. Start ist um 19 Uhr. Der Eintritt für Zuschauer ist frei.

Während im ersten Gang ein Burger produziert werden muss, sind für den zweiten Gang Schweinefleisch und bestimmte Zutaten wie Käse und Gemüse, vorgegeben, um einen leckeren Hauptgang zu erstellen. Zum Abschluss gilt es, aus Mascarpone und Grillobst ein Dessert zu zaubern.

Die aus dem evangelischen Pastor Martin Liebschwager, der Greffener Schützenkönigin Anja Brinkmann und dem Rewe-Inhaber Stefan Alberts bestehende Jury wird die Menüs, die ausschließlich auf dem Grill zubereitet werden dürfen, nach verschiedenen Kriterien bewerten und am Ende das Siegerteam bestimmen.

Dazu werden einige Grillmeister mit Food-Trucks auf dem Schulhof vorfahren, um hungrige Besucher mit Burgern, Steaks und Co. zu verwöhnen. Dazu gibt es dann noch auf die Ohren. Den Auftakt machen dabei die »Coverteens«. Die durchschnittlich zehn Jahre alten Musiker sind die Vorband für die »Rockbusters«, die ab 22 Uhr besten Partyrock rund um Hits von AC/DC, Bon Jovi, Falco und A-ha spielen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.