Corona-Statistik des Kreises Gütersloh
505 Infizierte genesen

Halle (WB). Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 6. Mai, 0 Uhr, 596 (5. Mai: 595) laborbestätigte Coronainfektionen in der Statistik erfasst. Davon gelten 505 (Vortag 498) Personen als genesen und 72 (78) als noch infiziert.

Mittwoch, 06.05.2020, 16:23 Uhr aktualisiert: 06.05.2020, 16:26 Uhr

Von diesen 72 Personen befinden sich 67 (71) in häuslicher Quarantäne und nach Angabe der vier Krankenhäuser fünf (sieben) in stationärer Behandlung. Davon wird eine Person (eine) intensivpflegerisch versorgt und muss beatmet werden. Im Kreis Gütersloh sind 19 Personen (19) verstorben, die sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert hatten.

Im Haller Marienheim gelten zwei weitere Bewohner offiziell als genesen. Ein Bewohner ist aktuell noch erkrankt.

Die Statistik: Borgholzhausen: 19 bestätigte Fälle (19), Gütersloh: 117 (117), zwei Todesfälle, Halle 46 (46), fünf Tote, Harsewinkel 65 (64), ein Toter, Herzebrock-Clarholz 23 (23), Langenberg 14 (14), Rheda-Wiedenbrück 67 (67), Rietberg 72 (72), 1, Schloß Holte-Stukenbrock 33 (33), 1, Steinhagen 54 (54), 7, Verl 33, (33), Versmold 36 (36), Werther 17 (17), 2.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7398312?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F
Comeback mit Auswärtspunkt
Arminias Cebio Soukou (links, hier gegen Frankfurts Martin Hinteregger) erzielte das 1:0 für den Aufsteiger. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker