Die aktuelle Corona-Statistik im Kreis Gütersloh vom 4. Mai Aktuell noch 82 Personen infiziert

Gütersloh (WB). Die Zahl der aktuell an Covid-19 erkrankten Personen ist im Kreis Gütersloh weiter leicht gesunken. Im Kreisgebiet waren zum Stand 4. Mai, 0 Uhr, 594 (3. Mai: 594) laborbestätigte Coronainfektionen in der Statistik erfasst. Davon gelten 494 (3. Mai: 493) Personen als genesen und 82 (3. Mai: 83) als noch infiziert.

Die aktiven Corona-Fälle im Kreis Gütersloh am 4. Mai um 0 Uhr.
Die aktiven Corona-Fälle im Kreis Gütersloh am 4. Mai um 0 Uhr. Foto: Kreis Gütersloh

Von diesen 82 Personen befinden sich 76 (am Vortag: 78) in häuslicher Quarantäne und nach Angabe der vier Krankenhäuser 6 (3. Mai: 6) in stationärer Behandlung. Davon wird eine Person (3. Mai: 1) intensivpflegerisch versorgt und muss beatmet werden (3. Mai: 1). Im Kreis Gütersloh sind 18 Personen (3. Mai: 18) verstorben, die sich mit dem neuartigen Coronavirus infiziert hatten.

Der Überblick über die Situation in den Kommunen des Altkreises Halle, wobei zu den Vortagesangaben der bestätigten Fälle und aktiven Fällen in Borgholzhausen eine Korrektur vorgenommen wurde: Borgholzhausen 19 Fälle aktuell (Vortag 19), kein Todesfall; Halle 45 (45), 5; Steinhagen 54 (54), 7; Versmold 36 (36), Werther 17 (17), 1. In der Kreisstadt Gütersloh waren am 4. Mai wie tags zuvor 117 bestätigte Coronainfektionen zu verzeichnen. Die weiteren Daten im Südkreis: Harsewinkel 64 (64), 1; Herzebrock-Clarholz 23 (23), 0; Langenberg 14 (14), 0; Rheda-Wiedenbrück 67 (67), 0; Rietberg 72 (72), 1; Schloß Holte-Stukenbrock 33 (33), 0; Verl 33 (33), 0.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7395282?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F