Fünf Kranke müssen beatmet werden 481 Personen infiziert

Halle (WB). Im Kreis Gütersloh gibt es aktuell, das heißt zum Stand 5. April, 12 Uhr, insgesamt 481 (Vortag: 470) laborbestätigte Coronainfektionen.

Die Corona-Fallzahlen im Kreis Gütersloh am Sonntagmittag.
Die Corona-Fallzahlen im Kreis Gütersloh am Sonntagmittag.

Davon gelten 234 (Vortag: 212) Personen als genesen und 243 (Vortag: 254) als noch infiziert. Von diesen 243 Personen befinden sich 217 (Vortag: 230) in häuslicher Quarantäne und nach Angabe der vier Krankenhäuser im Kreis 26 (Vortag: 24) in stationärer Behandlung. Sechs Erkrankte (Vortag: 18) davon werden intensivpflegerisch versorgt, fünf (Vortag: sechs) müssen beatmet werden. Bisher sind im Kreis Gütersloh vier Todesfälle (Vortag vier) zu verzeichnen.

Im Detail wurden in Halle 29 Fälle bestätigt (Vortag 28), in Steinhagen 45 (Vortag 44), in Werther 12 (12), in Borgholzhausen 13 (13) und in Versmold 26 (23). In Gütersloh wurden 102 Fälle bestätigt (Vortag 99), in Harsewinkel 49 (46), in Herzebrock-Clarholz 23 (23), in Langenberg 14 (14), in Rheda-Wiedenbrück 59 (59), in rietberg 52 (52), in Schloß Holte-Stukenbrock 29 (29) und in Verl 28 (28).

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7358167?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F