Zunahme um 22 Fälle innerhalb eines Tages – Nur in Werther ist noch kein Corona-Fall registriert
Jetzt 179 Coronainfektionen im Kreis Gütersloh

Kreis Gütersloh (WB). Die Zahl der laborbestätigten Corona-Infektionen im Kreis Gütersloh ist nochmals deutlich auf jetzt 179 Fälle angestiegen.

Freitag, 20.03.2020, 13:46 Uhr aktualisiert: 20.03.2020, 13:48 Uhr
Die Zahl der Corona-Infizierten steigt weiter an im Kreis Gütersloh. Foto: dpa

Der Stand der laborbestätigt Infizierten ist am Freitag um 12 Uhr erhoben. Am Vortrag lag der Wert zur gleichen Tageszeit noch bei 157 Fällen. Die offiziell festgestellten Infizierten, die Dunkelziffer muss auf wesentlich höher eingeschätzt werden, verteilen sich auf 12 der insgesamt 13 kreisangehörigen Kommunen. Lediglich Werther hat nach wie vor keinen offiziell Infizierten.

Im Einzelnen verteilen sich die Infizierten wie folgt: Borgholzhausen 2 (Vortag 1), Halle 6 (5), Steinhagen 16 (14), Versmold 10 (6), Gütersloh 43 (40), Harsewinkel 10 (9), Herzebrock-Clarholz 11 (10), Langenberg 3 (3), Rheda-Wiedenbrück 30 (27), Rietberg 21 (20), Schloß Holte-Stukenbrock 15 (13) und Verl 12 (9)

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7336260?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F
Arminia-Geschäftsführer Rejek: „Nicht nur Hallo sagen“
DSC-Geschäftsführer Markus Rejek. Foto: Thomas F. Starke
Nachrichten-Ticker