Der gebürtige Haller Mathias Kirchhoff stellt Kunstobjekte aus Holz her „Das Drechseln macht süchtig“

Halle/Münster (WB). Eine fachliche Faszination für Holz auf der einen und die mechanischen und technischen Aspekte auf der anderen Seite sind es, die Mathias Kirchhoff schon von Berufs wegen am Drechseln begeistern. Der Biologie- und Physiklehrer ist seit 2018 freiberuflich auch als Kunsthandwerker tätig und betreibt sein eigenes Label "Mathias Kirchhoff Holzdesign".

Von Kerstin Panhoff
Auf der diesjährigen Unikat-Messe in der Alten Lederfabrik zeigte Mathias Kirchhoff seine handgefertigten Designs.
Auf der diesjährigen Unikat-Messe in der Alten Lederfabrik zeigte Mathias Kirchhoff seine handgefertigten Designs. Foto: Kerstin Panhorst

Anfang des Jahres stellte er seine Arbeiten bereits in der Galerie Otterpohl in Halle aus, im Herbst präsentierte er sie erstmals auf der Unikat in der alten Lederfabrik. Der gebürtige Haller hat einst durch fertige Holzarbeiten anderer und Videos im Internet seine Leidenschaft für das Drechseln entdeckt. „Meines Erachtens ist Drechseln nach dem Schnitzen die direkteste und schönste Art mit Holz zu arbeiten. Die Maschine dreht lediglich leise und regelmäßig das zu bearbeitende Stück Holz. Den Rest macht man mit den Messern per Hand und auch beim Schleifen und Polieren entsteht ein direkter Bezug zum Holz“, erzählt der Sohn des lange am Haller Amtsgericht tätigen Richters Robert Kirchhoff.

Am Haller Kreisgymnasium von der Kunstlehrerin motiviert worden

Schon während seiner Zeit am Haller Kreisgymnasium entdeckte er seine kreative Ader. „Ich hatte schon in der Schule Interesse an Kunst und mit Frau Ehlers eine interessante und begeisternde Kunst-Lehrerin. Im Studium habe ich erste Bilder gemalt, das waren meist geometrische Motive und meistens von Kandinsky abgeguckt“, erinnert sich Mathias Kirchhoff. Für sein Lehramtsstudium der Fächer Biologie, Geographie und Physik zog er nach Münster, wo er auch heute noch mit seiner Frau und den beiden Söhnen lebt.

Mittlerweile hat er seine Stelle an einer Gesamtschule reduziert, um sich dem Drechseln mehr widmen zu können. „Drechseln macht süchtig. Wenn man einen kreativen Kopf hat, sind die Möglichkeiten riesig und oft ertappe ich mich, dass meine Gedanken ewig um ein Projekt kreisen und ich es kaum erwarten kann, diese Idee zu verwirklichen“, sagt der 38-Jährige. Das Drechseln bleibe aber weiter ein ambitioniertes Hobby, in das er viel Energie und Zeit investiert und manchmal auch die Nächte in seiner zur Werkstatt umfunktionierten Garage verbringt.

Am liebsten verarbeitet Mathias Kirchhoff ganz frisches Holz

Der Autodidakt stellt Gebrauchsgegenstände und Kunstobjekte her wie Schmuckdosen, Gewürzmühlen, Schalen und Holzdrucke. „In aller Regel habe ich im Vorfeld einen Plan, was ich machen möchte und suche mir dazu das passende Holz. Am liebsten verarbeite ich ganz frisches Holz, wir nennen das Grünholzdrechseln“, berichtet der Pädagoge. Spannend am Grünholzdrechseln seien für ihn dabei die durch Verzug des Holzes beim Trocknen entstehenden natürlichen Schwünge und Formen, die man im Vorfeld lediglich erahnen, aber nicht exakt planen könne, berichtet Mathias Kirchhoff.

Ein Schwerpunkt seiner Arbeit ist der Kontrast zwischen verschiedenen Holzarten, Oberflächen oder Materialien. „Oft enthalten meine Arbeiten mehr als eine Holzart. Vielen Leuten ist gar nicht klar, welche Vielfalt in unseren Wäldern noch zu finden ist. Wenn es also ein Ziel meiner Arbeit jenseits der Ästhetik gibt, dann sicherlich die Vielfalt der Natur zu zeigen und Leute dafür zu begeistern“, sagt Mathias Kirchhoff.

Für sein kommendes Projekt „Stammbäume“ nutzt er gerade prominente Münsteraner Stadtbäume, die oft eine lange gemeinsame Geschichte mit der Stadt teilen. „So kann man einen Teil der Stadtgeschichte erhalten und in den Jahresringen visualisieren“, erklärt der Kunsthandwerker.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7162800?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F