Nach einer Woche Training: Manege frei für die Grundschüler aus Künsebeck
Mutige Fakire und drollige Raubtiere

Halle-Künsebeck (WB). Zu Stars in der Manege sind die Schüler der Grundschule Künsebeck geworden. Grund war der einwöchige Besuch des Mitmach-Zirkus »Inakso«, der mit zwei beeindruckenden Vorführungen seinen Abschluss fand.

Dienstag, 01.10.2019, 06:15 Uhr aktualisiert: 01.10.2019, 06:20 Uhr
Anstelle von echten Tieren beweisen die kleinen »Raubkatzen« ihr turnerisches Können. Foto: Malte Krammenschneider

Mit dabei waren fauchende »Raubkatzen«, exotische Fakire und wagemutige Artisten, die für ihre Darbietungen mit großem Applaus belohnt wurden.

»Wir wollen alle vier Jahre einen Mitmach-Zirkus an die Schule holen, so dass jedes Kind einmal in den Genuss dieser Projektwoche kommt. Mein großer Dank gilt unserem Förderverein, der das Ganze erst möglich macht«, sagte Schulleiterin Natja Tönsmann vor den beiden Aufführungen am Freitagnachmittag.

Voller Vorfreude

Es war eine aufregende Woche. Doch von Nervosität war wenig zu spüren, als die Schüler in Reih und Glied und bunt kostümiert vor dem voll besetzten Zirkuszelt Aufstellung nahmen. Vielmehr war große Vorfreude in den strahlenden Gesichtern zu erkennen, als Zirkusdirektor Karl Lagrin das Signal zum Einmarsch in die Manege gab. Unter dem großen Applaus der Zuschauer betraten die Nachwuchs-Artisten das Zirkuszelt, das eine Woche zuvor mit der Hilfe von 25 Vätern aufgebaut worden war. Dass sich diese Mühen gelohnt hatten, wurde bei der Aufführung sehr gut deutlich, denn dem »Inakso«-Team war es hervorragend gelungen, mit den Kindern ein unterhaltsames Programm auf die Beine zu stellen.

Ulkige sieben Zwerge

So zeigten die Kinder zum Auftakt ihre Fähigkeiten in der Jonglage, die kleinen Clowns hatten lustige Sketche einstudiert und waghalsige Fakire zeigten das ihnen das Wort »Schmerz« fremd ist. Darüber hinaus eroberten drollige »Raubkatzen« die Manege und zeigten kleine Kunststücke, Tänzerinnen verzückten die Zuschauer und die ulkigen sieben Zwerge sorgten für Schmunzeln. Es kam allerdings nicht darauf an, alles möglichst perfekt zu machen. Schon die Teilnahme an einer für die Kleinen recht großen Show war ein tolles Erlebnis, das ihnen lange in Erinnerung bleibt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6970257?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F
Gewitter in Teilen von NRW
Gewitter in Düsseldorf. Foto: Marcel Kusch/dpa
Nachrichten-Ticker