Johannes Strate & Co. greifen vor ihrem Konzert mit 5700 Besuchern zum Schläger
»Revolverheld« spielt Tennis in Halle

Halle (WB). Spiel, Satz, Sieg – und danach ein Konzert vor 5700 Zuschauern: Den Turniersong für die früheren Gerry Weber Open hat die Band »Revolverheld« schon einmal beigesteuert und auch im Stadion in Halle ist die Gruppe schon mehrfach aufgetreten. Bevor sie am Samstag dort allerdings bei ihrer »Zimmer mit Blick«-Tour die erste Töne gespielt hat, haben sich die Hamburger noch einen lang gehegten Wunsch erfüllt. »Wir haben heute Nachmittag hier auf dem Rasen Tennis gespielt«, verrät Frontmann Johannes Strate (39) seinen Fans.

Sonntag, 01.09.2019, 14:36 Uhr aktualisiert: 01.09.2019, 21:38 Uhr
Sänger Johannes Strate (39) und die Band »Revolverheld« legen vor 5700 Fans einen starken Auftritt hin. Foto: Kerstin Panhorst

Vom Schläger geht es Samstagabend an das Mikro – und dort legt Revolverheld stimmungsmäßig ein Ass hin: Die Zuschauer jubeln, klatschen und singen von Beginn an reihenweise mit. Da tanzen verliebte Paare zu Schmacht-Nummern wie »Halt dich an mir fest« oder »Ich lass für dich das Licht an«. Textsicher sind die Zuschauer auch beim Fernweh-Song »Lass uns gehen«. Einige erscheinen sogar stilecht gekleidet.

Jugenderinnerung vor der Hochzeit

Wenn »Revolverheld« kommt, darf bei Elena Kleine der Cowboyhut nicht fehlen. Für die von einigen Freundinnen begleitete Rietbergerin ist es nicht einfach nur ein Konzert, sie erlebt beim Konzert in Halle ihren Junggesellinnenabschied. »Wir haben früher schon einmal »Revolverheld« gesehen als sie noch Vorband von Silbermond waren. Das ist für uns eine Jugenderinnerung, die wir noch einmal aufleben lassen«, sagt Brautjungfer Verena Beermann, die den Abend organisiert hat. Dass Sänger Johannes Strate nicht nur gut singen kann sondern auch noch ziemlich attraktiv ist, hebt zusätzlich die Stimmung der fröhlichen Damen-Runde. »Ich mag Musik grundsätzlich gerne und stehe auf Konzerte, deswegen ist das eine tolle Idee den Junggesellinnenabschied hier zu feiern«, meint die Braut in spe.

Sit-in auf der Bühne

5700 Besucher sind in Halle dabei, rund 30 Fans kommen Revolverheld sogar ganz nah. In gemütlicher Sit-in-Atmosphäre nehmen sie auf Kissen auf der Bühne Platz und erleben den Song »Spinner« direkt neben der Band. Auf Tuchfühlung gehen Johannes Strate (Gesang), Niels Kristian Hansen (Gitarre und Gesang), Kristoffer Hünecke (Gitarre) und Jakob Sinn (Schlagzeug) nochmals bei der Zugabe. Sie performen »Liebe auf Distanz« mitten im Unterrang. Dann bahnt sich Johannes Strate den Weg durch die Fans, klatscht viele Hände ab. Nach zwei Stunden heißt es: Game, Set, Match!

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6890970?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516076%2F
Debatte über Kurzzeit-Lockdowns zum Brechen der Corona-Welle
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) warnte am Dienstag davor, dass Deutschland in Situationen kommen könnte, «die ausgesprochen schwierig sind».
Nachrichten-Ticker