Zwei Shows in Halle: Bünder Magierduo zeigt seine Tricks im Gerry-Weber-Stadion Ehrlich Brothers faszinieren 12.000 Zuschauer

Halle (WB). »Faszination« heißt das neue Programm der Ehrlich Brothers. Damit gastierten die beiden Showmagier aus Bünde nun auch im Gerry-Weber-Stadion in Halle.

Von Steve Wasyliw
Andreas (links) und Chris Ehrlich zaubern in Halle.
Andreas (links) und Chris Ehrlich zaubern in Halle. Foto: Sören Voss

Gleich zwei Shows stellten Andreas (39) und Chris (35) Ehrlich auf die Beine. Laut Veranstalter ließen sich 12.000 Zuschauer davon verzaubert.

Die Gebrüder aus Bünde nutzen das Heimspiel für zahlreiche Seitenhiebe gegen die Nachbarstadt Bielefeld und bezeichneten Ostwestfalen-Lippe als das Las Vegas Deutschlands.

Immer wieder gingen die Zauberer auf Tuchfühlung zum Publikum und zeigten ihre neusten Tricks mitten im Tennisrund. So zauberte sich Chris in der bekanntesten Illusion aus einem iPad, Andreas Ehrlich ließ einen Monstertruck auf der Bühne erscheinen und das Magierduo beamte sieben Schwiegermütter durch die Halle.

Da staunte das Publikum und die Münder standen sowohl bei Klein wie auch Groß offen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.