Gütersloh
Jugendliche randalieren in Innenstadt

Gütersloh (gl) - Mehrere Jugendliche haben am Dienstagabend in der Gütersloher Innenstadt randaliert. Laut Mitteilung meldeten Zeugen gegen 20 Uhr eine Gruppe randalierender Heranwachsender in der Innenstadt. Als die Beamten eintrafen, zeigte ein 17-Jähriger mit einer beleidigenden Geste in Richtung des Streifenwagens.

Donnerstag, 07.01.2021, 12:34 Uhr aktualisiert: 07.01.2021, 13:16 Uhr
Jugendliche haben am Dienstagabend in der Gütersloher Innenstadt randaliert.

Bis auf einen weiteren 16-Jährigen aus Gütersloh rannten die Störenfriede davon. Insgesamt zeigten sich die Jugendlichen laut Mitteilung provokativ. Sie schlugen auf Mülltonnen und schrien laut herum.

Verdacht: Fensterscheibe beschädigt und Werbetafel demoliert

Im Zuge des Einsatzes ergab sich der Verdacht, dass eine beschädigte Fensterscheibe eines Bekleidungsgeschäfts und eine demolierte Werbetafel auf die Konten des 17-Jährigen und seines 16-jährigen Begleiters gehen. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Beleidigung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Da gegen den 16-Jährigen derzeit ein Aufenthalts- und Bereichsbetretungsverbot für den Innenstadtbereich vorliegt, wird über die Prüfung der Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung hinaus ein Zwangsgeld festgesetzt. Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen: Wer kann Angaben zu den Sachbeschädigungen machen? Hinweise nehmen die Ermittler unter 05241/8690 entgegen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7755426?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Kremlgegner Nawalny aus Berlin abgeflogen
Kremlgegner Alexej Nawalny und seine Ehefrau Julia auf dem Flug nach Moskau.
Nachrichten-Ticker