Gütersloh
Unfall auf der Avenwedder Straße

Gütersloh-Avenwedde (gl) - Mit deutlich zu viel Alkohol im Blut kam ein 26-jähriger Gütersloher am Mittwochmorgen von der Avenwedder Straße ab und überschlug sich. Der Wagen erlitt einen Totalschaden, der Fahrer des VW-Polo kam zur Untersuchung in ein Krankenhaus. 

Mittwoch, 05.08.2020, 11:19 Uhr aktualisiert: 05.08.2020, 11:46 Uhr

Offenbar mit deutlich zu viel Alkohol im Blut war ein 26-jähriger Gütersloher am Mittwochmorgen auf der Avenwedder Straße unterwegs.

Wagen überschlägt sich

In der Linkskurve in Höhe des Lessingwegs kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, der Wagen überschlug sich im angrenzenden Graben. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben, dass der 26-Jährige mit seinem VW Polo um 5.19 Uhr auf der Avenwedder Straße aus Richtung Isselhorster Straße kommend in Richtung Friedrichsdorf unterwegs war. Der Kleinwagen geriet dann immer mehr auf die Grünfläche und überschlug sich. Ein Autofahrer entdeckte den verunfallten Wagen neben der Fahrbahn, wählte den Notruf und leistete Erste Hilfe.

Die Kräfte der Berufsfeuerwehr wurden alarmiert, ferner die des Löschzuges Avenwedde. Für die medizinische Versorgung wurde das Notarzteinsatzfahrzeug aus Gütersloh sowie ein Rettungswagen an die Unfallstelle entsandt. Der Mann konnte ohne hydraulisches Werkzeug aus dem Fahrzeug gerettet und nach einer ersten Untersuchung in ein Gütersloher Krankenhaus eingeliefert werden.

Autofahrer ignorieren Sperrung

Die Polizei sperrte die Avenwedder Straße für mehr als eine Stunde komplett. Für einige Autofahrer hatten die Warnlampen und die Pylonen offenbar nur einen eher künstlerischen Wert. Sie umfuhren die Absperrung – um dann doch nahe der Unfallstelle wenden zu müssen. An dem Fahrzeug entstand ein Totalschaden. Es musste geborgen und abgeschleppt werden. Die Schadenssumme wird vorläufig auf circa 4000 Euro geschätzt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7522183?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker