Gütersloh
Streit unter Nachbarn eskaliert

Gütersloh (gl) - Am Samstagabend ist eine Streitigkeit unter Nachbarn an der Straße Im Dornbusch eskaliert. Laut Polizei kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung.

Montag, 03.08.2020, 16:41 Uhr aktualisiert: 03.08.2020, 17:01 Uhr

Ersten Erkenntnissen der Ermittler nach hatte ein Ehepaar, beide 60 Jahre alt, um Ruhe gebeten. Weil sich die 60-jährige Gütersloherin mehrfach ausländerfeindlich äußerte, kam es zu körperlichen Übergriffen durch zwei der Partygäste. Ein 30-jähriger Mann und ein 26-jähriger Mann – beide aus Gütersloh – schlugen auf das Ehepaar ein, das anschließend mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Gegen die beiden Männer wurde ein Strafverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Darüber hinaus wurde laut Mitteilung der Polizei wegen der ausländerfeindlichen Äußerungen ein Strafverfahren gegen die 60-jährige Gütersloherin eingeleitet.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7519789?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Anklage fordert zehn Jahre Haft
Seit Dezember müssen sich Ismet A. (32, vorne) und sein Bruder Ferhan (34) vor der 1. Großen Strafkammer des Landgerichts Bielefeld verantworten. Die Staatsanwaltschaft will sie für zehn beziehungsweise neuneinhalb Jahre hinter Gittern sehen. Foto: David Inderlied
Nachrichten-Ticker