Gütersloh
Raubüberfall auf Werther Tankstelle

Gütersloh (gl)  - Am Montagabend gegen 21.50 Uhr hat es einen bewaffneten Raubüberfall auf eine Tankstelle am Schwarzen Weg in Werther (Kreis Gütersloh) gegeben. Die beiden bislang nicht identifizierten Männer verletzten einen 30-jährigen Mitarbeiter leicht und flüchteten schließlich ohne Beute.

Dienstag, 11.02.2020, 08:51 Uhr

Einer der beiden Maskierten hatte einen 30jährigen Mitarbeiter mit einer Pistole bedroht, während der andere Mann sich in Richtung Kasse bewegte. Es kam zu einem Gerangel zwischen dem 30jährigen und den Räubern, in dessen Verlauf sich die beiden ohne Beute zu Fuß über den Schwarzen Weg in Richtung Süthfeld entfernten. Der Tankstellenmitarbeiter wurde bei der Auseinandersetzung leicht verletzt. Einer der beiden Männer habe einen grünen Kapuzenpullover, eine Kappe mit heller Aufschrift sowie eine Hose mit grünem Camouflage-Muster getragen, der andere war in einen schwarzen Kapuzenpullover, eine graue Jogginghose und schwarze Sportschuhe gekleidet.

Die Polizei Gütersloh bittet Zeugen um Hinweise. Erreichbar sind die Beamten unter der Telefonnummer 05241 8690.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7307814?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Hart, aber unvermeidbar
Auch im Sport gelten von Montag an extreme Einschränkungen. Foto: Klaus Münstermann
Nachrichten-Ticker