Gütersloh Männer mit Axt überfallen Hotel

Gütersloh (gl) - Zwei Männer haben am frühen Donnerstag das Hotel Stadt Gütersloh an der Kökerstraße überfallen. Sie bedrohten einen Angestellten mit einer Axt und erbeuteten laut Polizei eine geringe Menge Bargeld.

Von Anonymous User

Der Notruf aus dem Hotel ging um 4.25 Uhr bei der Polizei ein: Erst betrat ein Mann gegen 4.15 Uhr den Eingangsbereich und sprach den Mitarbeiter des Hotels an, wobei er ihm eine Axt vorhielt und Geld forderte. Anschließend betrat ein zweiter Mann das Hotel. Gemeinsam durchsuchten sie den Tresen und flüchteten anschließend mit dem Geld.

Die Polizei leitete sofort eine Fahndung ein, die jedoch ohne Erfolg blieb. Der Mann mit der Axt soll etwa 25 Jahre alt und 1,75 bis 1,80 Meter groß sein. Er hatte eine kräftige Statur. Zum Tatzeitpunkt trug er schwarze Oberbekleidung, eine schwarze Mütze und einen schwarzen Schal vor dem Gesicht. Trotzdem nahm der Hotelmitarbeiter „ein südländisches Erscheinungsbild“ wahr. Zum zweiten Mann gibt es keine Angaben.

Die Polizei sucht Zeugen. Hinweise nehmen die Beamten unter 05241/8690 entgegen.

Der Hotelbetreiber wollte sich auf Nachfrage nicht zu dem Vorfall äußern.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7307783?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F