Weberei: Neuer Moderator für das Kneipenquiz
Fleiter geht, Schuster kommt

Gütersloh (WB). Nach fünf Jahren mit Tausenden Besuchern wagt Moderator Philipp Fleiter mit seinem Format einen Neustart: 2020 wird es kein Kneipenquiz mehr in der Weberei geben. „Nach 55 Quizzen ist es Zeit für etwas Neues“, sagt der 34-jährige Quizmaster, „trotzdem müssen die Gütersloher auch 2020 nicht auf unser Quiz verzichten.“

Donnerstag, 09.01.2020, 15:15 Uhr aktualisiert: 09.01.2020, 15:20 Uhr

Fleiter plant bereits ein neues Quizformat für Gütersloh. „Zu viel darf ich noch nicht verraten, aber ich bin sicher, dass wir auch 2020 noch viele spaßige Abende haben werden“, sagt der Radiomoderator und Podcaster.

„Katze“ schrieb einst Gags für die Harald-Schmidt-Show

In der Weberei wird es trotzdem weiterhin ein Quiz geben. Hierfür konnte der Bürgerkiez Marc-Oliver Schuster, alias die „Katze“, gewinnen. Der in Detmold lebende Künstler und Entertainer schrieb nicht nur Gags für die Harald-Schmidt-Show, sondern ist auch als Poetry Slamer bundesweit erfolgreich. Zudem ist er Herausgeber der bekannten Vokabel-Poster mit lokalem Sprachgut. Schuster moderiert die beliebten Kneipenquiz-Abende „Kneipenquiz mit Katze“ schon in vielen ostwestfälischen Städten von Detmold über Bielefeld bis Paderborn und wird künftig auch in der Weberei den Quizabenden einen neuen, amüsanten Anstrich geben. Erstmals wird es beispielsweise an diesem Freitag neben originellen Fragen auch bildliche Rätsel zu lösen geben.

Am Freitag, 10. Januar, geht es los

Die Weberei und Marc-Oliver Schuster begrüßen alle Quizzer am Freitag, 10. Januar, 20 Uhr, in der Bogenstraße. Gespielt wird in festen oder spontanen Kleingruppen an den Tischen des Bistros. Reservierungen sind nicht möglich, daher ist rechtzeitiges Erscheinen wie immer empfohlen. Der Eintritt ist frei.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7179045?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Ordnungsamts-Mitarbeiter beim Wildpinkeln erwischt
Zwei Männer, von denen einer eine Weste des Ordnungsamts trägt, klingeln und warten dann vor dem Haus. Als niemand öffnet, geht der Ordnungsamtsmitarbeiter an die Zypressenhecke und pinkelt. Die Videokamera des Hausbesitzers hat alles aufgezeichnet. Foto:
Nachrichten-Ticker