Kabel in Trafo-Station defekt – Hausgerätehersteller Miele nicht betroffen 300 Haushalte ohne Strom

Gütersloh (WB). Etwa 300 Haushalte an der Carl-Miele-Straße in Gütersloh sind am frühen Montagmorgen von einem Stromausfall betroffen gewesen, wie Stadtwerke-Sprecherin Sina Schäffer auf WESTFALEN-BLATT-Anfrage mitteilte.

Von Carsten Borgmeier
Ein defektes Kabel in einer Trafo-Station hat nach Angaben der Stadtwerke Gütersloh (SWG) zu einem Stromausfall an der Carl-Miele-Straße geführt.
Ein defektes Kabel in einer Trafo-Station hat nach Angaben der Stadtwerke Gütersloh (SWG) zu einem Stromausfall an der Carl-Miele-Straße geführt. Foto: dpa

Ursache war demnach ein defektes Kabel in einer Trafo-Station. Der Stromausfall war nach Schäffers Angaben um 4.20 Uhr eingetreten, um 5.30 Uhr soll er behoben gewesen sein.

Das an der Carl-Miele-Straße ansässige Unternehmen Miele, weltbekannter Hersteller von Haushaltsgeräten, ist nach Auskunft einer Unternehmenssprecherin von dem technischen Defekt nicht betroffen gewesen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7121362?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F