Passanten informieren die Gütersloher Polizei
Hunderte Eier im Rhedaer Forst entsorgt

Gütersloh (WB/mdel). Einen außergewöhnlichen Fund haben Passanten am Sonntagabend im Rhedaer Forst gemacht. An der Straße Sudheide entdeckten sie mehrere Kartons mit Eiern, die von Unbekannten in einem Waldstück entsorgt wurden.

Dienstag, 08.10.2019, 05:02 Uhr aktualisiert: 08.10.2019, 05:50 Uhr
In einem Waldstück im Rhedaer Forst hat ein Unbekannter mehrere Eier-Kartons entsorgt. Foto: Bodderas

»Die Eier stanken bereits«, sagte ein Augenzeuge dem WESTFALEN-BLATT. Die Radfahrer informierten die Polizei, die umgehend die Ermittlungen aufnahm. Auch wurde der Bauhof in Kenntnis gesetzt, dessen Mitarbeiter die Eier-Kartons mittlerweile entsorgt haben.

Wer Hinweise auf den unbekannten Eier-Entsorger geben kann, wendet sich bitte unter Tel. 05241/8690 an die Polizei.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6986252?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Die neuen Corona-Regeln in NRW
Gesundheitsminister Laumann hat am Mittwoch die neue Corona-Schutzverordnung vorgestellt. Foto: dpa
Nachrichten-Ticker