Gütersloh: Bima bietet Blankenhagen School samt Areal für zwei Millionen Euro an
Schule zu verkaufen

Gütersloh (WB). Die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben (Bima) bietet ein Filetstück im Norden Blankenhagens an. Wer möchte, kann die ehemalige Blankenhagen School kaufen, samt Sportpark, Parkplätzen, Fußballplatz, Spielplatz und Schulhof. Alles in allem 3,2 Hektar.

Samstag, 05.10.2019, 08:15 Uhr aktualisiert: 05.10.2019, 08:20 Uhr
Filetstück zu erwerben. Im Norden Güterslohs kann die Blankenhagen School samt 3,2 Hektar großem Außengelände erworben werden. Zwei Millionen Euro hätte die Bundesanstalt für Immobilienaufgaben gerne dafür. Foto: Bima

Allerdings birgt das dazu veröffentliche Exposé einige Überraschungen. Die beginnen beim Namen. »Blankenhagen School« hieß die britische Primary School – eine Mischung aus Kindergarten und Vorschule – wohl nur nach außen. Intern wurde sie »Andrew-Humphrey-School« genannt. Humphrey war ein hochdekorierter Jagdflieger in der Royal Air Force, Teilnehmer an der Luftschlacht um England im zweiten Weltkrieg und bis zu seinem Tod 1977 Chef des Verteidigungsstabes der britischen Streitkräfte.

Die zweite Überraschung hält das Hauptgebäude parat. Die 1978 errichtete Schule bedarf dem Exposé zufolge einer umfassenden Sanierung. Beispielsweise sei das Flachdach undicht, was zu Wasserschäden in der abgehängten Decke geführt habe. Zudem sei das Gebäude mit einer Asbest-Zementplattenverkleidung versehen.

Stadt ist abgesprungen

Die dritte Überraschung ist eine Höchstspannungsleitung , die nur 200 Meter entfernt von den Schulgebäuden entlangführt. Sie ist als Dienstbarkeit im Grundbuch eingetragen und wird von Amprion auch weiter genutzt. Ob angesichts dieser Einschränkungen der »vorgestellte« Kaufpreis von zwei Millionen Euro zu halten ist, wird ein spannender Teil der Verhandlungen. Die Bima kalkuliert mit einem Bodenrichtwert von 170 Euro je Quadratmeter: bei rund 32.000 Quadratmetern hätte das Areal damit einen Wert von 5,4 Millionen Euro.

Das entspricht einer rasanten Wertsteigerung: Vor anderthalb Jahren lagen diese Eckwerte noch bei 155 Euro je Quadratmeter und 3,1 Millionen Euro Gesamtwert. Schon im Mai 2018 war das zwei Millionen Euro hohe Kaufpreisangebot der Stadt jedoch zu teuer. Sie wollte die Blankenhagen School in eine neue Kita umbauen, zog jedoch umgehend zurück, als sie erfuhr, dass dort Starkstromleitungen stehen. Bis dahin hatte die gesamte Kita-Planung der Stadt drei Jahre auf Eis gelegen.

Erwerb in Teilflächen möglich

Angesichts dieser Einschränkungen bietet die Bima auch an, das Gelände in Teilflächen zu erwerben. Denkbar sei eine Veräußerung der unbebauten Grünfläche mit einer Größe von 12.862 Quadratmetern sowie der bebauten Fläche mit einer Größe von insgesamt 18.942 Quadratmetern. Ungefähr 6400 Quadratmeter der bebauten Fläche seien derzeit versiegelt.

Sollte ein Projektentwickler das Risiko eingehen, könnte in Blankenhagen ein gewaltiger Schritt gegen die Wohnungsnot gelingen. Blankenhagen würde ein komplett neue Siedlung erhalten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6978974?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Pieper fällt aus
Arminias Innenverteidiger Amos Pieper fehlt im Spiel am Samstag gegen Mainz.
Nachrichten-Ticker