Beim Jubiläumskonzert der Big Band des ESG glänzen auch die Ehemaligen
Eine Probe reicht: »Das wird was!«

Gütersloh (WB). Sie haben schon seit Jahren nicht mehr zusammen geblasen und getrommelt – rund 25 einstige, musikalisch begabte Schüler des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums Gütersloh. »Aber schon nach der ersten und einzigen Probe wussten wir: Das wird was«, erzählt Christian Rasche. Zusammen mit Dennis Rödiger (40) sorgt der 58-Jährige bei der Big Band des ESG für den richtigen Rhythmus.

Dienstag, 02.07.2019, 10:28 Uhr aktualisiert: 02.07.2019, 10:30 Uhr
Solo mit Tenorsaxophon: Jonas Buschsieweke, Mitglied der ESG-Revival-Band, heimst ebenso viel Beifall ein wie die anderen Musiker des Schulorchesters, zu dem erstmals in der Geschichte kein aktueller Abiturient der Schule gehörte. Foto: Uwe Caspar

25 Jahre Big Band Evangelisch Stiftisches Gymnasium Gütersloh

1/18
  • 25 Jahre Big Band Evangelisch Stiftisches Gymnasium Gütersloh
Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar
  • Foto: Uwe Caspar

Dass sie nichts verlernt haben, beweisen die ehemaligen Band-Mitglieder im zweiten Teil des Jubiläumskonzerts anlässlich des 25-jährigen Bestehens des Schulorchesters. Die »Oldies« entfachen – ebenso wie zuvor die aktuelle Formation – Jubelstürme im voll besetzten Theater.

Am Ende des unterhaltsamen Abends mit einem gelungenen Mixed aus Swing, Jazz und Rock gibt’s als Zugabe die große Verschmelzung:  Die Bands von heute und gestern interpretieren gemeinsam »Sing, sing, sing« – ein Klassiker von Benny Goodman. »Erst hatten wir befürchtet, dass nicht alle auf die Bühne passen würden. Es hat aber gerade so geklappt«, sagt Christian Rasche schmunzelnd. Einige seiner früheren Schüler, die ihr Noten-Handwerk im ESG erlernten, haben die Musik zu ihrem Beruf gemacht oder befinden sich auf dem Weg dahin. So wie Marcus Strothmann (Schlagzeug), Jonas Buschsieweke (Saxophon), Benjamin Schmidt (Trompete), Janis Maaskerstingjost (Posaune) und Rebecca Rasche (Altsaxophon).

Das sei schon eine sehr gute Quote, meint Dennis Rödiger. Er musste seinen Kollegen und Band-Begründer Rasche zwischen 2014 und 2017 vertreten. In der Zeit unterrichtete Rasche mit seiner Frau an einer deutschsprachigen Schule in London. »Wir hatten die Option, dort sechs Jahre zu bleiben. Doch drei haben uns gereicht«, wurde der Leiter und Dirigent – sozusagen der Kurt Edelhagen des ESG (Edelhagen war einer der bekanntesten Big Band-Leader der 60er-Jahre) – bei seiner Rückkehr freudig begrüßt. »Bereits nach der ersten Probe mit Herrn Rasche kam es uns so vor, als ob er nie weggewesen wäre«. erinnert sich Ariane Fedeler. Die Saxophonistin und Jannis Maaskerstingjost halten zu Ehren ihres Chefs eine amüsante Laudatio.

Von seinen Ehemaligen bekommt Christian Rasche später eine Flasche Schnaps überreicht. »Auf der Bühne herrscht Alkoholverbot, dann saufen wir eben die Flasche nach der Vorstellung leer«, scherzt Markus Strothmann. Wie einige seiner Ex-Schulkameraden ist auch der Profi-Drummer seinem Förderer sehr dankbar. »Dass ich heute Tourneen bis nach China mache, hat Christian Rasche möglich gemacht. Er hat seinen Bildungsauftrag als Lehrer vorbildlich erfüllt«, stimmt Strothmann ein Loblied an.

Das einzige Problem des Orchesters: Gitarristen sind nur schwer zu finden. »Dabei ist Jazz gar nicht so kompliziert«, versichert Dennis Rödiger. Weil sich auch momentan kein Schüler an die Elektrogitarre traut, muss Rödiger selbst in die Saiten greifen. Note 1 für ihn und seine viel gefragte Big Band!

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6743008?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Ahlers baut 80 Arbeitsplätze ab
Ahlers-Firmenzentrale in Herford
Nachrichten-Ticker