Dr. Sybille Schneiders hat die Probezeit nicht überstanden
Neue VHS-Leiterin muss gehen

Gütersloh (WB/wow). Die mit reichlich Vorschusslorbeeren bedachte Gütersloher Volkshochschul-Leiterin Dr. Sybille Schneiders hat ihren Posten überraschend wieder räumen müssen. Die 38-Jährige hat die sechsmonatige Probezeit nicht überstanden.

Dienstag, 02.07.2019, 08:06 Uhr
Die VHS Gütersloh. Foto: Julian Stolte

Die Nachricht von Carsten Schlepphorst, Personalchef der Stadt Gütersloh, kam am Sonntag, um 21.06 Uhr per E-Mail und wurde an alle Fraktionsvorsitzenden und deren Geschäftsstellen versendet. Darin heißt es kurz und knapp, dass man Schneiders innerhalb der Probezeit gekündigt habe und dass sie ab sofort vom Dienst frei gestellt sei. Über die Hintergründe dieser Trennung, ob es sich vielleicht um ein Fehlverhalten, einen Vorfall oder um mangelnde Kompetenz gehandelt hat, wurde nichts bekannt. »Mehr Informationen als diesen Zweizeiler haben wir auch nicht«, sagte der Vorsitzende des Kulturausschusses der Stadt Gütersloh, Hans-Peter Rosenthal (Grüne) auf Nachfrage.

Mitarbeiter am Montag informiert

Am Montag soll Kulturdezernent Andreas Kimpel in einer Versammlung alle Mitarbeiter der VHS über die Auflösung des Schneiders-Vertrages informiert haben. Am Donnerstag, 4. Juli, tagt der Kulturausschuss in den neuen Räumen der Volkshochschule. Dann soll die Bilanz und das Jahres-Programm 2019/20 mit vielen neuen Kursangeboten vorgestellt werden. Diese Aufgabe übernimmt dann wohl Dr. Elmar Schnücker, der stellvertretende Leiter der VHS.

Nachfolge erst am 1. März angetreten

Die Freiburger Uni-Dozentin Sybille Schneiders hatte die Nachfolge von Dr. Birgit Osterwald, die in den Ruhestand verabschiedet wurde, erst am 1. März angetreten. Die promovierte Frühgeschichtlerin, die in Freiburg, Basel und Dublin studiert hat, war von An­dreas Kimpel »hochgelobt« und als »Powerfrau am richtigen Platz« angekündigt worden. Schneiders legte ihren Fokus auf das Projekt »Bildung für alle«. Damit wollte man im September das 100-jährige Bestehen der Bildungs-Institution in Deutschland feiern. Außerdem hatte sie an einem Perspektiv-Konzept für die VHS Gütersloh gearbeitet. Beim Amtsantritt sagte sie: »Diese Stelle erfüllt alle Punkte auf meiner beruflichen Wunschliste.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.
 
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6741685?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F
Explosion in Beirut: Mindestens 50 Tote und 2700 Verletzte
Rauch steigt nach einer Explosion über den Trümmern eines zerstörten Gebäudes auf.
Nachrichten-Ticker