»Gütersloh in voller Blüte«: Viel los in der Innenstadt und Sonntag verkaufsoffen Pättkenschnüwer knattern los

Gütersloh (WB). Zum Abschluss des sechswöchigen »Gütersloher Frühlings« dürfen sich Besucher am Wochenende auf eine Innenstadt »in voller Blüte« freuen.

Von Carsten Borgmeier
Die »Pättkenschnüwer-Freunde« Rolf Jassmann (links) und Wolfgang Bolte sowie Renate Horsmann mit historischem Fahrrad starten am Wochenende ins Grüne. Am Samstag werden etwa 25 der historischen Motorräder am Stadtmuseum erwartet.
Die »Pättkenschnüwer-Freunde« Rolf Jassmann (links) und Wolfgang Bolte sowie Renate Horsmann mit historischem Fahrrad starten am Wochenende ins Grüne. Am Samstag werden etwa 25 der historischen Motorräder am Stadtmuseum erwartet. Foto: Carsten Borgmeier

Da wird so einiges los sein: Am Samstag, 4. Mai, eröffnen um 12 Uhr Bürgermeister Henning Schulz (CDU) und Gabriele Conert aus dem Vorstand der Werbegemeinschaft auf dem Berliner Platz die Veranstaltung.

Beim Boule-Spiel trifft Team »Stadt« auf Team »Parklandschaft«

Anschließend gibt es ein Boule-Spiel, bei dem das Team »Stadt« (Henning Schulz, Gabriele Conert und Jan-Erik Weinekötter) gegen das Team »Parklandschaft« (Die Baustoff-Partner, Varnholt-Grün mit System) spielt. Die Verlierer spenden 500 Euro an die wohltätige Aktion »Lichtblicke«.

Danach sind Interessierte eingeladen, unter Anleitung der »Freien Boulegruppe Gütersloh« das vorwiegend in Frankreich beliebte Kugelspiel einmal selbst auszuprobieren.

Pättkenschnüwer schwärmen um 12.30 Uhr aus

Ebenfalls am Samstag um 11 Uhr treffen sich am Stadtmuseum die »Pättkenschnüwer-Freunde« aus Gütersloh, die sich seit 20 Jahren für diese Art historischer Motorräder, hauptsächlich der Marke Miele, begeistern. Zur Ausfahrt um 12.30 Uhr nach Versmold-Bockhorst rechnen Rolf Jassmann (78) und Wolfgang Bolte (53) aus dem Vorstand mit etwa 25 Teilnehmern.

Ebenfalls vom Stadtmuseum aus radeln am Sonntag, 5. Mai, um 12 Uhr die Besitzer historischer Fahrräder los. Ziel der 22 Kilometer langen Tour ist der Hof Kruse in Isselhorst. Das Treffen beginnt nach Angaben von Mitorganisatorin Renate Horsmann aber bereits um 10 Uhr. Die frühere Heimatvereinsvorsitzende geht von 40 Mitfahrenden aus.

Ab 13 Uhr verkaufsoffener Sonntag

In den Straßenzügen sind Künstler unterwegs. Die Besucher können in der Innenstadt frische, frühlingshafte Dekorationen der grünen Branche bewundern. Es gibt auch Mitmach-Aktionen und Straßenkünstler auf dem Porta-Parkplatz, am Media-Markt, auf dem Konrad-Adenauer-Platz sowie in der Spiekergasse. Auch Stadtmuseum, Apostelkirche, Stadtbibliothek und die Martin-Luther-Kirche bieten ein Rahmenprogramm an. Der Gütersloher Einzelhandel lädt am Sonntag in der geschmückten Innenstadt von 13 bis 18 Uhr zum Einkaufen und Bummeln ein.

Das ganze Programm im Web:

www.GuetersloherFruehling.de

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6577612?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198389%2F2516079%2F