Gütersloh: Unbekannter Täter mit kurzen, blonden Haaren raubt Rentner aus Räuber greift von hinten an

Gütersloh (WB). Ein 76 Jahre alter Gütersloher ist am Donnerstagmittag gegen 11.45 Uhr von hinten zu Boden gerissen und beraubt worden. Der Rentner verletzte sich leicht und wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die Polizei in Gütersloh sucht einen etwa 30 Jahre alten Mann mit kurzen, blonden Haaren. Dieser Mann soll einen Rentner zu Boden gestoßen und ausgeraubt haben.
Die Polizei in Gütersloh sucht einen etwa 30 Jahre alten Mann mit kurzen, blonden Haaren. Dieser Mann soll einen Rentner zu Boden gestoßen und ausgeraubt haben.

Nachdem der unbekannte Täter den Rentner zu Boden geworfen hatte, nahm er das Portemonnaie des älteren Mannes an sich und flüchtete. Noch während seiner Flucht in Richtung Hans-Böckler-Straße entnahm er das Bargeld und warf die Geldbörse weg. Der Räuber war der Beschreibung zufolge etwa 30 Jahre alt. Er trug blonde, kurze Haare, war zwischen 1,70 und 1,75 Meter groß, korpulent oder stämmig. Er trug eine kurze Hose, blau oder grün, und ein kurzärmeliges, blaues Hemd. Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat die Tat beobachtet oder kann Angaben zum Räuber machen, der für den recht kühlen Tag auffällig bekleidet war? Tel.: 05241 / 8690.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.