Skurriles Diebesgut in Gütersloh – hoher Schaden für Landwirte Unbekannte erbeuten 4500 Gemüsekisten

Gütersloh (WB). Unbekannte haben in Gütersloh ein ungewöhnliches Diebesgut erbeutet: Insgesamt 4500 Gemüsekisten wurden in verschiedenen Nächten gestohlen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: Jörn Hannemann

In der Nacht zu Mittwoch entwendeten die bislang unbekannten Täter an der Buxelstraße 1500 Mehrweggemüsekisten. Eine Nacht später wurden 3000 Kisten an der Rhedaer Straße gestohlen. Beide Tatorte befinden sich in unmittelbarer Nähe zueinander.

Aufgrund der großen Menge ist davon auszugehen, dass die Diebe die Beute mit einem Lkw abtransportiert haben. Für die Diebe scheinen sich die nächtlichen Aktionen gelohnt zu haben: Immerhin beziffert die Polizei den Schaden für die Gemüsehöfe auf insgesamt 17.000 Euro.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer hat rund um den angegebene Tatzeitraum an den Tatorten verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise und Angaben dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer 05241 8690 entgegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.