Gütersloher Wimmelbuch vorgestellt – Illustratorin Kuka wuchs am Mohns Park auf Szenen voller Leben

Gütersloh (WB). Ein junges Hochzeitspaar vergnügt sich auf Schlittschuhen auf der Eiswiese, ein Handtaschen-Dieb nimmt Reißaus im Parkbad, an der Weberei spielen Kinder mit einem Ball: Diese und viele weitere Szenen voller Leben gibt es im neuen Gütersloher Wimmelbuch zu entdecken, das jetzt erschienen ist.

Von Carsten Borgmeier
Im neuen Wimmelbuch ist auch dem Gütersloher Parkbad eine Doppelseite gewidmet worden.
Im neuen Wimmelbuch ist auch dem Gütersloher Parkbad eine Doppelseite gewidmet worden. Foto: tpk-Verlag/Brigitte Kuka

Dr. Roland Siekmann (49) als Herausgeber, Stadtführer Matthias Borner (43) als ideengebender Autor und die Illustratorin Brigitte Kuka (49) haben das für Kinder wie für Eltern gleichermaßen interessante Bilderbuch am Freitag in der Meyerschen Buchhandlung am Berliner Platz vorgestellt.

»Es wimmelt ganz ungemein auch in Gütersloh«, sagte Dr. Siekmann, der mit seinem in Bielefeld ansässigen tpk-Verlag schon ähnliche Bücher in anderen deutschen Städten wie Bonn, Hannover, Wuppertal oder Kassel veröffentlicht hat. Dass es jetzt auch in der Dalkestadt ein Wimmelbuch gibt, hatte die in Gütersloh aufgewachsene, freiberufliche Illustratorin Brigitte Kuka angestoßen.

Den ausführlichen Beitrag lesen Sie am Wochenende, 11., 12. November, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Gütersloh.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.