Gütersloh: Imker Burkhard Werdehausen setzt ein Glas Honig zur Belohnung aus Diebe stehlen Bienenvolk

Gütersloh (WB). Die Belohnung: ein Glas Honig. Wem in nächster Zeit ein etwa kniehoher Kasten mit Blechdeckel am Straßenrand auffällt, der möge sich bei Imker Burkhard Werdehausen (67) unter der Mobilnummer 0171/1938516 melden. Bitte nicht in den eigenen Kofferraum hieven, der Anruf reicht. In dem Kasten befindet sich ein komplettes Bienenvolk.

Von Stephan Rechlin
Ungefähr so sieht der Holzkasten aus, den Diebe samt Bienenvolk dem Imker Burkhard Werdehausen gestohlen haben.
Ungefähr so sieht der Holzkasten aus, den Diebe samt Bienenvolk dem Imker Burkhard Werdehausen gestohlen haben. Foto: Stephan Rechlin

Seit vergangenem Freitag ist es verschwunden. Unwahrscheinlich, dass die Bienen ihrer Arbeit satt waren und sich selbst samt Kasten auf den Weg gemacht haben. Denn es handelt sich um ein 8000 bis 10.000 Tiere zählendes Jungvolk, das erst im kommenden Frühjahr in die Honigproduktion einsteigen sollte. Dann wären es bis zu 60.000 Bienen gewesen.

Burkhard Werdehausen vermutet eher, dass die Diebe Profis waren. Gewerbliche Imker wie er selbst. Dafür sprechen verschiedene Indizien.

Den ausführlichen Artikel lesen Sie am Montag, 14. August, im WESTFALEN-BLATT, Ausgabe Gütersloh.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.