Musiker PA Sports aus Essen tritt am Media-Markt vor Hunderten Jugendlicher auf Entspannter Rap auf dem Parkplatz

Gütersloh (WB). Er ist aktuell »voll krass« angesagt: Der bundesweit bekannte Rap-Musiker Parham Vakili (27), seiner Fangemeinde besser bekannt als PA Sports, trat am Freitag am Media-Markt in Gütersloh auf. Zum Gratiskonzert hatte Marktleiter Ralph Wiesel (48) am Tag der Zeugnisausgabe eingeladen.

Von Carsten Borgmeier
PA Sports aus Essen-Rüttenscheid verzückt am Freitag viele Hundert Jugendliche am Media-Markt.
PA Sports aus Essen-Rüttenscheid verzückt am Freitag viele Hundert Jugendliche am Media-Markt. Foto: Carsten Borgmeier

Hunderte Mädchen und Jungen drängelten sich vor der abgesperrten, kleinen Bühne auf dem Parkplatz des Elektronikfachmarktes an der Friedrich-Ebert-Straße. Zwei Polizisten, 20 Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes sowie vier Personenschützer des Rappers sollten dafür sorgen, dass der Hype um den Essener Star mit iranischen Wurzeln nicht aus dem Ruder lief.

Mitten drin und total entspannt in dem ganzen Trubel: PA Sports, der szenetypisch Jogginghose und Bomberjacke trug. »Das ist ja total locker hier«, sagte der Musiker nach seinem etwa 30-minütigen Auftritt. »Sonst performe ich ja hauptsächlich nachts in irgendwelchen Clubs, da bin ich dann immer total ausgelaugt«, so der Stargast, »doch Gütersloh ist total anders.«

Das jugendliche Publikum versuchte an den Absperrgittern entlang, irgendwie näher an PA Sports heranzukommen – doch der Sicherheitsdienst schirmte den 27-Jährigen stark ab. PA Sports schritt daraufhin kurz zu den Jugendlichen hin, ließ sich bereitwillig mit ihnen fotografieren und wechselte ein paar nette Worte. Teens wie Marie (14), Luisa (16) und Hanna (15) waren anschließend total aus dem Häuschen. »Der ist ja voll nett«, kreischten die Schülerinnen des Evangelisch Stiftischen Gymnasiums (ESG). Neben seinem musikalischen Gastspiel trat Parham Vakili als Juror eines Rap-Wettbewerbs auf, dem sich neun heimische Künstler stellten. »Ihr habt alle schon ein gewisses Niveau«, urteilte PA Sports. Als Sieger kürte er dann »HeckTick330«, der mit bürgerlichem Namen Banibal Duman heißt und 26 Jahre alt ist. Auf dem zweiten Platz landete Rapper Hatemo, gefolgt von LAW. Auch Sängerin Desa (18) hinterließ einen Eindruck bei dem Star: »Du hast eine super Stimme«, sagte er zu der Schülerin.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.