Täter flieht zu Fuß in Richtung Gütersloher Feldstraße Raubüberfall auf Supermarkt

Gütersloh (WB). Ein unbekannter Mann hat am späten Samstagnachmittag den Elli-Supermarkt an der Blessenstätte überfallen.

Symbolbild.
Symbolbild. Foto: dpa

Der Unbekannte signalisierte laut Polizei einem 19-jährigen Kassierer, er habe eine Waffe dabei und forderte die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm ein geringer Betrag in einer Plastiktüte ausgehändigt wurde, floh er zu Fuß auf die Blessenstätte nach rechts ortsauswärts in Richtung Feldstraße.

Die Täterbeschreibung der Polizei: männlich, etwa 18 bis 20 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß, schlank, bekleidet mit einer Kapuzenjacke der Marke Adidas mit Reißverschluss vorn, an der oberen Hälfte ab Brust weiß, untere Hälfte schwarz, einer dunklen Hose, schwarzen Schuhen mit heller Sohle. Der Täter trug ein schwarzes Käppi mit Emblem »LA« an der Stirnseite.

Ob der Räuber unter seiner Jacke tatsächlich eine Waffe mitführte, ist unklar. Hinweise an die Polizei Gütersloh unter 05241/8690.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.