Der Weinmarkt auf dem Theatervorplatz in Gütersloh ist eröffnet Vier Tage flirten mit edlen Tropfen

Gütersloh (WB/wow). Es ist ein Auftakt nach Maß: Am Freitagabend hat der Weinmarkt in Gütersloh begonnen. Passend zur Eröffnung scheint die Sonne und lässt die edlen Tropfen in den Gläsern leuchten. Bis Pfingstmontag können Besucher auf dem Theatervorplatz die Geselligkeit und die Weinkultur genießen.

Gönnen sich das erste Glas Wein und eine Erdbeerbowle auf dem Theatervorplatz (von links): Gerhard Völlm, Sabine Steinhoff, Vanessa Brandeis und Christian Barkuski.
Gönnen sich das erste Glas Wein und eine Erdbeerbowle auf dem Theatervorplatz (von links): Gerhard Völlm, Sabine Steinhoff, Vanessa Brandeis und Christian Barkuski. Foto: Wolfgang Wotke

Parkhotel-Küchenchef Gerhard Völlm und sein Team waren gestern die ersten »Winzer«, die ihren Stand geöffnet haben, direkt gegenüber des Wasserturms. Gütersloher Gastronomen und Winzer aus ganz Deutschland bieten auf dem Weinmarkt ihre Spezialitäten exklusiv an.

Neben verschiedenen Weinen und kulinarischen Genüssen ist die traditionelle Erdbeerbowle auf dem Weinmarkt besonders beliebt. »Die haben auch wir auf der Karte, tolle Weine, dazu Flammkuchen, Puletpork-Burger und Bruschetta«, berichtet er und ist vom neuen Ambiente gleich begeistert. »Hier können die Besucher bequem von Winzer zu Winzer wandern. Es ist wie eine kleine Flaniermeile, ganz anders als zuvor auf dem Kolbeplatz«, schwärmt er.

Ein zusätzlicher Pluspunkt: Besucher, die mit dem Rad kommen, finden für ihren Drahtesel bessere Abstellmöglichkeiten als früher. Sanitär gibt’s ebenfalls eine Verbesserung: Drei behindertengerechte Toilettenwagen im Schatten des Theaters dienen als Orte der Erleichterung. Ein attraktives Musikprogramm mit zahlreichen Künstlern sorgt für den stimmungsvollen Rahmen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.