Parkhaus an der Kirchstraße wird in den Sommerferien gesperrt und saniert Stellplätze bald Mangelware

Gütersloh  (WB). Autofahrer müssen sich mit Beginn der Sommerferien auf längere Suchen nach einem Parkplatz einstellen. Das Parkhaus Kirchstraße wird saniert. Dann fallen in der Innenstadt vorübergehend 248 Stellplätze weg. Rund 520 000 Euro investiert die Stadt in die Sanierung.

Von Wolfgang Wotke
Das Parkhaus an der Kirchstraße in Gütersloh wird ab den Sommerferien saniert.
Das Parkhaus an der Kirchstraße in Gütersloh wird ab den Sommerferien saniert. Foto: Wolfgang Wotke

Die anstehende, umfassende Renovierung des 1987 gebauten Parkhauses an der Kirchstraße, die voraussichtlich bis Ende September andauern wird, macht eine Vollsperrung erforderlich, teilte der Fachbereich Tiefbau jetzt mit.

Die Sanierungsarbeiten sind notwendig, weil der Beton durch Korrosion stark beschädigt ist. Angedacht sind auch ein hellerer Anstrich sowie die Erneuerung der Beleuchtung innerhalb des Parkhauses. Welche Modernisierungsmaßnahmen sonst noch geplant sind, sei noch nicht ganz klar.

Mehr lesen Sie am Donnerstag, 23. März, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Gütersloh.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.