Geselliger Anziehungspunkt für hunderte Besucher: die Osterfeuer so wie hier in Langenheide. Doch eben wegen der vielen Menschen wird daraus diesmal nichts. Archivfoto: Sara Mattana

Werther Dieser Brauch fällt nun aus

Die Stadt Werther erlässt eine Allgemeinverfügung: Osterfeuer sind in diesem Frühjahr verboten

Steinhagen Ein blühender Ort zum Wohlfühlen

Die Evangelische Kirchengemeinde Steinhagen dankt allen Helfern und Spendern für ihr Engagement für den Garten der Generationen.

Von Volker Hagemann

Schloß Holte-Stukenbrock Nur die Blumen dürfen blühen

Die Osterferien haben begonnen. An den Ästen der Bäume sprießt das zarte Grün der jungen Blätter. Schon vor Wochen hat Annette Auster-Müller, Besitzerin vom Campingplatz am Furlbach in Stukenbrock Senne in großer Vorfreude auf die bevorstehende Campingsaison viele bunte Frühlingsblumen in die Beete und in Blumenkästen gepflanzt.

Von Manuela Fortmeier

Simulationswoche im Wilhalm verschoben

Harsewinkel (gl) -  Die für Ende April im ehemaligen Gasthof Wilhalm geplante Simulationswoche wird wegen der aktuellen Lage durch die Coronavirus-Pandemie abgesagt. Während der Woche sollte sich der Gasthof den Bürgern erstmals als neuer Veranstaltungsort präsentieren.

Von Anonymous User

Bielefeld/Gütersloh Zeit zum Spielen

Ablenken heißt die Devise in Zeiten des Coronavirus. Da sind Brett- und Kartenspiele – neben Haushalt, Heimwerken, Gartenarbeit, Nähen, Basteln, Computerspielen und Hausmusik – ein gutes Mittel.

Von Bernhard Hertlein

Schloß Holte-Stukenbrock Ostergrüße an die Gemeinde

Ostern 2020 – diesmal ganz anders! Unter dieses Motto hat der Kirchenvorstand St. Joseph Liemke die am Palmsonntag begonnene Karwoche gestellt.

Anstieg häuslicher Gewalt befürchtet

Gütersloh (dop) - „Es ist die Ruhe vor dem Sturm“, sagt Petra Strauß vom Gütersloher Frauenhaus. Sie greift damit die bundesweiten Befürchtungen auf, dass durch die Einschränkungen, die die Corona-Krise den Menschen auferlegt, die Fallzahlen an häuslicher Gewalt steigen werden.

Von Anonymous User

Halle 481 Personen infiziert

Fünf Corona-Kranke im Kreis Gütersloh müssen beatmet werden. 29 Fälle in Halle sind bestätigt.

Halle Mit Corona ist alles kein Ponyhof

Eigentlich sollte Schulpferd Lanio schon das Gnadenbrot bekommen. Aber der Reit- und Fahrverein Halle hat den Plan zurückgestellt. Wegen des Coronavirus fällt Reitunterricht weg. Damit brechen dem Verein die Einnahmen seiner vier Schulpferde weg.

Von Klaudia Genuit-Thiessen

Halle Drei Fälle von Covid 19 im Marienheim

Zwei Bewohner und ein sind Mitarbeiter in der katholischen Altenhilfe-Einrichtung in Halle erkrankt.

Von Klaudia Genuit-Thiessen

82-jähriger Radfahrer schwer verletzt

Rietberg-Druffel (ei) - Schwer verletzt worden ist am Samstagnachmittag ein 82-jähriger Radler, als er auf der Straße „Am Postdamm“ in Druffel von einem Auto angefahren wurde. Der Rettungshubschrauber Christoph 13 brachte ihn in die Spezialklinik Gilead I. im Bielefelder Ortsteil Bethel.

Von Anonymous User

Halle Vierter Mensch im Kreis stirbt an Corona

Im Kreis Gütersloh ist ein weiterer Mensch im Zusammenhang mit dem Coronavirus gestorben. Zudem hat sich die Zahl der Infizierten, die auf der Intensivstation behandelt werden müssen, deutlich erhöht.

Was erstaunt Kreuztracht-Messdiener?

Rheda-Wiedenbrück (eph) - Die Bildansicht selbst ist eine eher vertraute: Sie zeigt in Schwarz-Weiß eine Szene der Wiedenbrücker Kreuztracht. Vor dem damaligen Geschäftshaus Runde am Klingelbrink wendet sich die Karfreitagsprozession nach rechts, um die Lange Straße hinaufzuziehen.

Von Anonymous User

Halle Stadt organisiert Einkaufsdienst

Die Corona-Krise stellt die Menschen vor verschiedene Herausforderungen. Unter anderem sind viele bei der Versorgung mit Lebensmitteln und Medikamenten auf Hilfe angewiesen. Jetzt gibt es einen Einkaufsdienst, für den die Stadt Halle die Organisation übernimmt.

Werther Die Predigt gibt’s als Video

Das Coronavirus legt das öffentliche Leben lahm – auch die Evangelische Kirchengemeinde ist betroffen. Obwohl keine Gottesdienste stattfinden, muss man nicht auf die Predigt verzichten.

Von Sara Mattana

Cor-Näherinnen satteln freiwillig um

Rheda-Wiedenbrück (kvs) - Wenn am Samstag um 6.30 Uhr bei Cor die Nähmaschinen eingeschaltet werden und 19 Handwerkerinnen damit beginnen, Stoffe zu verarbeiten, hat das nichts mit einer guten Auftragslage beim Sitzmöbelhersteller zu tun. Vielmehr möchte man Ärzten aus der Patsche helfen.

Von Anonymous User

Steinhagen „Die Wertschätzung ist gestiegen“

In Zeiten der Pandemie sind effizient durch den Markt gesteuerte Kundenströme wichtiger als das ausgiebige Einkaufserlebnis – erklärt Dirk Isringhausen, Inhaber des Steinhagener Combi-Marktes.

Von Annemarie Bluhm-Weinhold

Schloß Holte-Stukenbrock CDU hat „keinerlei Verständnis“

Die Wahlkreiskommission hat die Wahlkreiseinteilung in NRW zur nächsten Bundestagswahl einer neuen Bewertung unterzogen. Danach soll die Stadt Schloß Holte-Stukenbrock, die seit 2005 dem Wahlkreis 137 Paderborn angehört, dem WK 135 Lippe I oder II zugeordnet werden.

Neckarsulm/Bielefeld/Paderborn Diese Lidl-Eigenmarken kommen aus OWL

Lidl legt als einer der erste Lebensmittelhändler offen, wo und von wem seine Eigenmarken produziert werden. Auf der Homepage listet das Unternehmen insgesamt 2985 Hersteller auf. 1523 und damit mehr als die Hälfte haben ihren Sitz in China; 22 in OWL.

Von Bernhard Hertlein

Schloß Holte-Stukenbrock Überschlagen und im Graben gelandet

Mit Schürfwunden und einem Schock ist der Fahrer eines BMW MV nach einem Unfall in Schloß Holte-Stukenbrock davongekommen.