Die Kinder der Kita „Arche Noah“ möchten der schwer erkrankten Feelia (5) helfen
Ein Fenster voller Herzen

Steinhagen (WB -

Ein fünfjähriges Mädchen aus Steinhagen ist am Myelodysplastischen Syndrom (MDS) erkrankt, einer Erkrankung des blutbildenden Systems und Vorstufe zur Leukämie. Ihre Spielkameraden aus der Steinhagener Kita „Arche Noah“ haben überlegt, wie sie Feelia vielleicht helfen können. Von Kerstin Panhorst
Montag, 12.04.2021, 03:55 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 12.04.2021, 03:55 Uhr
Ob in der Kita oder draußen im Grünen: Feelia (5) ist ein kleines Mädchen mit vielen verrückten Ideen. Auf ihre Freundinnen und Freunde muss sie derzeit leider erst einmal verzichten. Foto: privat
In der Presse, in sozialen Medien und zuletzt sogar im Fernsehen verbreitet sich die Geschichte von Feelia Blume rasant. Die Fünfjährige ist am Myelodysplastischen Syndrom (MDS) erkrankt, einer Erkrankung des blutbildenden Systems und Vorstufe zur Leukämie. Nur eine Knochenmark-Spende kann der kleinen Steinhagenerin langfristig Besserung verschaffen, weswegen die Familie derzeit nach einem Spender sucht. Bis zu ihrer Erkrankung ging Feelia regelmäßig in die Kindertagesstätte „Arche Noah“.
https://event.wn.de/news/705/consume/10/2/7914961?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F5879089%2F
https://event.wn.de/news/705/consume/10/1/7914961?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F5879089%2F
Rund 1750 Raketenabschüsse auf Israel - Viele Tote in Gaza
Israelische Abwehrraketen fangen Raketen ab, die aus dem Gazastreifen in Richtung Israel abgefeuert wurden.
Nachrichten-Ticker