Erneutes Treffen der Auto-Poser in Bielefeld – Polizei und Ordnungsamt kontrollieren
„Das ist unsere Alternative zum Club“

Bielefeld -

Sie kommen aus Gütersloh, Herford oder Osnabrück. Junge Menschen aus der Region treffen sich seit Wochen auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants an der Ecke Am Stadtholz/Eckendorfer Straße in Bielefeld. Von Christian Müller
Montag, 03.05.2021, 03:00 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 03.05.2021, 03:00 Uhr
Erneut ist der Parkplatz rappelvoll. Mittendrin steht ein Polizeiwagen. Die Beamten beobachten die Situation. Foto: Christian Müller
Beim so genannten „Eskalations-Treffen“ am Samstagabend sollte gegen die Ausgangssperre demonstriert werden. Auf dem großen Parkplatz herrschte jedoch eine entspannte Atmosphäre. „Wir wollen auch von der Politik gesehen werden“, sagten Hassan und Niklas. Die beiden 19-Jährigen aus Rietberg im Kreis Gütersloh wollten ein Zeichen gegen die Ausgangssperre setzen. „Wir leugnen das Coronavirus nicht, aber es ist auch tagsüber aktiv. Die Ausgangssperre ab 22 Uhr finden wir nicht verhältnismäßig.“ Ihr eigentliches Ziel war es, den Abend unter Leuten zu genießen. Wie die gesamte Bevölkerung müssen sie sich bereits seit Monaten einschränken, größere Treffen mit der Familie und Freunden können nicht stattfinden. „Das ist unsere Alternative zum Club“, berichtete ein junger Mann aus Herford.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7947167?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7947167?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
„Notbremse ohne Effekt“
Aus Handydaten registrierter Nutzer berechnen Experten in der Corona-Krise die Entwicklung der Kontaktzahlen.
Nachrichten-Ticker