Was in den Brooklyn Bridge-Park passt, passt auch in Bielefeld
„Eine freche Geste in Rot“

Bielefeld (WB) -

Der Kontrast zur streng-klassizistischen Fassade des Kunstforums Hermann Stenner könnte kaum größer sein: Auf der Rasenfläche vor dem Museum lädt eine leuchtend rote, ungewöhnliche Bank dazu ein, Platz zu nehmen. Keine gewöhnliche Sitzbank, sondern ein Kunstwerk des Dänen Jeppe Hein (46). Von Burgit Hörttrich
Donnerstag, 22.04.2021, 02:06 Uhr
Veröffentlicht: Donnerstag, 22.04.2021, 02:06 Uhr
Stifter Ortwin Goldbeck und Beiratsvorsitzende Ilka Goldbeck haben Platz genommen auf der „Modified Social Bench NY #15“, Christiane Heuwinkel, Direktorin des Kunstforums Hermann Stenner, zieht einen Stehplatz vor. Foto: Thomas F. Starke
Der Prototyp der „Modified Social Bench“ stand 2015 mit 14 anderen im New Yorker Brooklyn Bridge-Park, damals in Neonorangerot. Die Bielefelder Bank „#15“ zeigt ein mattes Rot, ist, so Christiane Heuwinkel, Direktorin des Stenner-Museums, „Wahrzeichen, Spielgerät, Selfie-Ort, Ruheplatz, aber eben auch Kunstwerk.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7928557?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7928557?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Schwere Raketenangriffe auf Tel Aviv
Raketen werden von der islamistischen Hamas aus Gaza-Stadt in Richtung Israel abgefeuert.
Nachrichten-Ticker