Bielefelder Feuerwehr muss am frühen Montagmorgen zweimal zum Löschen ausrücken
Mülltonnen in Flammen: Brandstiftung vermutet

Bielefeld (WB/hz) -

Feuerwehrleute sind am frühen Montag zu zwei Bränden in Bielefeld alarmiert worden. In einem Fall hätte fast ein Wohnhaus gebrannt. Die Polizei vermutet Brandstiftung.
Montag, 19.04.2021, 16:43 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 19.04.2021, 16:43 Uhr
Symbolbild Foto: Michael Baar
Gegen 4.40 Uhr gab es einen Löscheinsatz am Haus Grafenheider Straße 123 in Bielefeld-Brake, sagte Feuerwehrsprecher Marvin Haase. Dort stand ein Holzverschlag in Flammen.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7924379?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7924379?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Als Udo Lindenberg in Bielefeld Auftrittsverbot bekam
Auf dem Album „Sister King Kong“ veröffentlichte Udo Lindenberg ein Jahr nach dem ausgesprochenen Auftrittsverbot den Song „Rätselhaftes Bielefeld“, „seine“ Reaktion auf den Vorfall.
Nachrichten-Ticker