Nach Brand eines Wohnhauses in Bielefeld
Sperrung der Schildescher Straße aufgehoben

Bielefeld (WB) -

Am Sonntag um 18 Uhr ist in Bielefeld die nach dem Großbrand am Samstagvormittag verfügte Sperrung der Schildescher Straße zwischen Sudbrackstraße und Kreisverkehr wieder aufgehoben worden.

Sonntag, 18.04.2021, 12:54 Uhr aktualisiert: 18.04.2021, 19:42 Uhr
Die Schildescher Straße bleibt nach dem Wohnungsbrand bis auf weiteres gesperrt. Foto: Christian Müller

Weil das Gebäude stark einsturzgefährdet ist, mussten die Stadtwerke auf Hinweis der Feuerwehr die Gas, Wasser- und Stromanschlüsse des Hauses trennen. Für diese Zeit wurde die Schildescher Straße stadteinwärts zwischen Sudbrackstraße und Kreisverkehr gesperrt.

Fünf Menschen mussten am Samstag bei dem Feuer gerettet werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7922438?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Landkreise fordern normalen Unterricht im Juni
Hochgestellte Stühle in einem leeren Klassenzimmer einer Gesamtschule.
Nachrichten-Ticker