Feuerwehreinsatz auf der Autobahn bei Bielefeld
BMW auf der A2 ausgebrannt

Bielefeld (WB) -

Auf der Autobahn A2 bei Bielefeld ist am Freitagabend ein Auto ausgebrannt. Der Fahrer des Wagens, ein 45-Jähriger aus Porta Westfalica, konnte den BMW SUV noch auf den Standstreifen lenken und sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die Autobahnpolizei sperrte während der Löscharbeiten die Richtungsfahrbahn Dortmund. Von Christian Müller 
Freitag, 16.04.2021, 23:00 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 16.04.2021, 23:00 Uhr
Der BMW SUV ist völlig ausgebrannt. Foto: Christian Müller
Wie Feuerwehr-Einsatzleiter Christian Gräfe dem WESTFALEN-BLATT mitteilte, riefen mehrere Autofahrer um kurz nach 17.30 Uhr die Feuerwehr. Sie teilten mit, dass ein Wagen kurz hinter der Anschlussstelle Ostwestfalen-Lippe qualmen würde.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7920801?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7920801?categorypath=%2F2%2F2158585%2F2158590%2F2198384%2F2198387%2F2513179%2F
Bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz unter 100
Thais Räßler, derzeit im Bundesfreiwilligendienst, bereitet in einem Impfbus des Deutschen Roten Kreuz eine Corona-Schutzimpfung vor.
Nachrichten-Ticker